Tipp: Mehr Einträge in der Zwischenablage

Die KDE-Zwischenablage Klipper, die sich im Systembereich der Kontrollleiste befindet, ist nicht zuletzt deshalb so praktisch, weil sie nicht nur den zuletzt kopierten Text speichert, sondern nahezu beliebig viele Kopieraktionen. Wie viele das sind, unterscheidet sich von Distribution zu Distribution. Über das Einrichtungsmenü der Zwischenablage erhöhen oder reduzieren Sie die Anzahl der zu speichernden Einträge.

Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Klemmbrett-Symbol (unter OpenSuse eine Schere) und wählen Sie Klipper einrichten aus dem sich öffnenden Kontextmenü. Im Abschnitt Allgemein können Sie mit den Pfeiltasten hinter dem Feld Größe des Verlaufsspeichers die Anzahl der zu speichernden Einträge anpassen (Abbildung 3).

Abbildung 3: Im Einrichtungsdialog der KDE-Zwischenablage legen Sie fest, wie viele Einträge Klipper speichert.

Tipp: Zwischenablage per Tastenkombination öffnen

Oft hat man gerade beide Hände an der Tastatur, wenn man Text aus der KDE-Zwischenablage in ein Dokument einfügen will. Schneller als mit der Maus öffnet man sie in diesem Fall mit der Tastenkombination [Strg]+[Alt]+[V]. Mit den Pfeiltasten navigieren Sie zwischen den Einträgen und wählen den gewünschten mit einem Druck auf [Eingabe] aus. Über die gewohnte Tastenkombination [Strg]+[V] fügen Sie den so ausgewählten Text dann in das Dokument ein.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Besser arbeiten mit KDE
    In den KDE-Tipps dieser Ausgabe werfen wir einen Blick auf die beiden Dateimanager Dolphin und Konqueror. Dazu gesellen sich allgemeine Tricks für den Desktop und den Texteditor KWrite.
  • Besser arbeiten mit KDE
    Mit KDE 4 ändert sich einiges auf und unter der beliebten Linux-Oberfläche. Lesen Sie in den Tipps und Tricks, wie Sie schnell mit der neuen Desktop-Version und ihren Tools zurechtkommen.
  • Tipps & Tricks zu KDE
    KDE 4 sieht nicht nur schick aus, es kommen auch mit jeder Version der Desktop-Umgebung neue Funktionen hinzu. Wer keine Lust hat, ständig die Menüs zu durchstöbern, um auf dem Laufenden zu bleiben, liest einfach unsere KDE-Tipps: Sie stellen die wichtigsten Kniffe vor, um KDE auszureizen.
  • Miniprogramme sinnvoll nutzen
    KDE setzt auf Plasmoiden, um die Arbeit mit der Oberfläche komfortabel zu gestalten. Das sind kleine Hilfsprogramme, die Sie auf dem Desktop verankern und damit ständig zur Verfügung haben. Wir stellen eine Auswahl nützlicher Plasmoiden vor.
  • KDE-Tipps
    Grafische Oberflächen sind nur was für Mausschubser? Von wegen! In dieser Ausgabe stellen wir unter anderem einige Tastenkombinationen vor, mit denen Sie noch schneller ans Ziel kommen. Tipps zu den KDE-Anwendungen wie KMail kommen auch nicht zu kurz.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 08-10/2017: BACKUP

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Aktuelle Fragen

Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 1 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...
WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....