Tipp: Abholintervall für Nachrichten anpassen

Standardmäßig klappert das News-Applet für den Desktop alle 30 Minuten die eingerichteten Nachrichtenquellen ab und schaut, ob es etwas Neues gibt. Sind Ihnen 30 Minuten zu lang, setzen Sie die voreingestellte Zeit einfach herunter. Bewegen Sie dazu die Maus über das News-Applet und klicken Sie in der ausklappenden Seitenleiste auf das Schraubenschlüsselsymbol. Im Einrichtungsdialog stellen Sie im Abschnitt Allgemein das gewünschte Aktualisierungsintervall in Minuten ein.

Tipp: Datum und Uhrzeit in allen Formaten

Die "digitale Uhr", die KDE unten rechts in der Kontrollleiste einblendet, richtet sich standardmäßig nach den Regionaleinstellungen Ihres Systems. So verwendet sie bei deutschen Regionaleinstellungen das 24-Stunden-Format für die Uhrzeit und zeigt auch das Datum in hiesieger Notation an: Der Tag und nicht der Monat steht vorne. Das lässt sich über den Einrichtungsdialog der Uhr auch nicht ändern.

Benötigen Sie trotzdem einmal die amerikanische Schreibweise in der Form Jahr-Monat-Tag, werden Sie im Kontextmenü der Uhr fündig. Unter dem Eintrag In die Zwischenablage kopieren, finden Sie eine ganze Reihe Schreibweisen für Datum und Uhrzeit. Sobald Sie eine davon anklicken, landet sie in der Zwischenablage, und Sie können sie z. B. in Office-Dokumente einfügen.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Besser arbeiten mit KDE
    In den KDE-Tipps dieser Ausgabe werfen wir einen Blick auf die beiden Dateimanager Dolphin und Konqueror. Dazu gesellen sich allgemeine Tricks für den Desktop und den Texteditor KWrite.
  • Besser arbeiten mit KDE
    Mit KDE 4 ändert sich einiges auf und unter der beliebten Linux-Oberfläche. Lesen Sie in den Tipps und Tricks, wie Sie schnell mit der neuen Desktop-Version und ihren Tools zurechtkommen.
  • Tipps & Tricks zu KDE
    KDE 4 sieht nicht nur schick aus, es kommen auch mit jeder Version der Desktop-Umgebung neue Funktionen hinzu. Wer keine Lust hat, ständig die Menüs zu durchstöbern, um auf dem Laufenden zu bleiben, liest einfach unsere KDE-Tipps: Sie stellen die wichtigsten Kniffe vor, um KDE auszureizen.
  • Miniprogramme sinnvoll nutzen
    KDE setzt auf Plasmoiden, um die Arbeit mit der Oberfläche komfortabel zu gestalten. Das sind kleine Hilfsprogramme, die Sie auf dem Desktop verankern und damit ständig zur Verfügung haben. Wir stellen eine Auswahl nützlicher Plasmoiden vor.
  • KDE-Tipps
    Grafische Oberflächen sind nur was für Mausschubser? Von wegen! In dieser Ausgabe stellen wir unter anderem einige Tastenkombinationen vor, mit denen Sie noch schneller ans Ziel kommen. Tipps zu den KDE-Anwendungen wie KMail kommen auch nicht zu kurz.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 11/2017-01/2018: Einstieg in Linux

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...