Tipp: 3-D-Texteffekt mittels Pfadwerkzeug

Aus einem zweidimensionalen Text erzeugen Sie in Gimp schnell einen 3-D-Effekt:

  1. Erstellen Sie ein neues Bild ([Strg]+[N]).
  2. Mit dem Textwerkzeug schreiben Sie z. B. einen Namen in das Bild und verwenden hierfür eine beliebige Farbe.
  3. Duplizieren Sie die Textebene (Ebene / Ebene duplizieren) und positionieren Sie diese im Ebenenstapel unterhalb der ersten Textebene.
  4. Den Text der eben duplizierten Textebene färben Sie um. Klicken Sie ihn dazu mit dem Textwerkzeug an und verwenden Sie dann einen etwas dunkleren Farbton als für den Ausgangstext.
  5. Mit Hilfe der Pfeiltasten platzieren Sie den dunkleren Text der kopierten Ebene etwas links oberhalb des Ausgangstextes.
  6. Erstellen Sie eine neue transparente Ebene (Ebene / Neue Ebene). Positionieren Sie diese im Ebenenstapel zwischen den beiden Textebenen und zoomen Sie mit der Lupe an den Text heran, ohne aber die transparente Ebene zu verlassen.
  7. In dieser neu erstellten Ebene zeichnen Sie mit dem Pfadwerkzeug (Pfade bzw. [B]) nun die Verbindungsebenen zwischen den beiden Textbereichen ein (Abbildung 3). Klicken Sie nach dem Zeichnen einer in sich geschlossenen Fläche jeweils auf Auswahl / Vom Pfad und füllen Sie die Auswahl mit Hilfe des Füllwerkzeugs ([Umschalt]+[B]) mit der Farbe der hinteren Textebene.
  8. Wiederholen Sie dieses Vorgehen für den gesamten Text. Verfahren Sie also mit allen Ecken und Rundungen wie eben beschrieben. Als Ergebnis erhalten Sie den gewünschten 3-D-Effekt.

    Abbildung 3: Mit dem Pfadwerkzeug erstellen Sie die Verbindungen zwischen den beiden Ebenen. Diese Flächen füllen Sie jeweils mit der Farbe der hinteren Schrift aus.

Tipp: Tilt-Shift-Effekt

Bei Tilt-Shift-Aufnahmen handelt es sich eigentlich um Fotos, die mit einem speziellen T&S-Objektiv fotografiert wurden. Das Charakteristische daran ist die extreme Tiefenschärfe: Die Motive wirken wie Miniaturen. In diesem Tipp verraten wir, wie Sie den Effekt digital simulieren.

Öffnen Sie zunächst das Ausgangsbild und wählen Sie im Bildmenü Farben / Farbton / Sättigung. Die Objekte im Bild sollen möglichst künstlich wirken, dazu erhöhen Sie die Sättigung: Bewegen Sie den Regler für Sättigung nach rechts, bis Ihnen die Farben gefallen.

Duplizieren Sie nun die Hintergrundebene ([Umschalt]+[Strg]+[D]). Öffnen Sie über Filter / Weichzeichnen / Gaußscher Weichzeichner das Filterdialogfenster und stellen Sie den Weichzeichnenradius auf einen hohen Wert von etwa 50 ein. Anschließend klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Ebene. Rufen Sie über das Kontextmenü den Punkt Ebenenmaske hinzufügen auf. Aktivieren Sie die Option Weiß (volle Deckkraft) und bestätigen Sie die Auswahl mit Hinzufügen. Verwenden Sie Schwarz/Weiß für die Vorder- und Hintergrundfarben und aktivieren Sie das Farbverlaufswerkzeug ([F]). In den Werkzeugeinstellungen stellen Sie die Form auf Bi-linear. Abschließend klicken Sie mit der Maus in den Bereich, den Sie scharf darstellen wollen, und ziehen bei gedrückter Maustaste den Verlauf nach unten weg. Sie sehen gleich, wie der Verlauf wirkt (Abbildung 4). Eventuell benötigen Sie mehrere Anläufe, bis das Ergebnis passt.

Abbildung 4: Der Gaußsche Weichzeichner sorgt für die nötige Tiefenschärfe, welche ein Merkmal des Tilt-Shift-Effekts darstellt.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Anwendertipps und kleine Kniffe zu Gimp
    Die hier aufgeführten Tipps und Tricks bringen Ihnen Gimp-Funktionen und -Arbeitstechniken näher. Wir zeigen Ihnen tolle Fotoeffekte wie den Tilt-Shift-Effekt oder das warme Leuchten und zeigen, wie Sie einzelne Webseitenelemente – wie etwa einen Post-it-Notizzettel – erstellen.
  • Effizienter arbeiten mit Gimp
    Die hier aufgeführten Tipps und Tricks bringen Ihnen Gimp-Funktionen und -Arbeitstechniken näher. Wir zeigen, wie Sie mit dem Programm Hauswände verschönern oder wie Ihre Fotomotive regelrecht aus dem Rahmen fallen.
  • Effizienter arbeiten mit Gimp
    Unsere Tipps bringen Ihnen Gimp-Funktionen und -Arbeitstechniken näher. In dieser Folge zeigen wir, wie Sie mit Ebenengruppen arbeiten, die Schriftfarbe von Texten ändern und den Farbverlauf sinnvoll einsetzen. Außerdem stellen wir Filter für Linsenreflexe und zum Verpixeln vor.
  • Effizienter arbeiten mit Gimp
    Die hier aufgeführten Tipps und Tricks bringen Ihnen Gimp-Funktionen und -Arbeitstechniken näher. Wir zeigen, wie Sie Colorkey-Bilder erstellen, einen Bronze-Look für Porträtfotos erzeugen und den Grunge-Effekt auf Texte anwenden.
  • Effizienter arbeiten mit Gimp
    Unsere Tipps bringen Ihnen Gimp-Funktionen und -Arbeitstechniken näher. In dieser Folge zeigen wir, wie Sie Bereiche schärfen oder einfärben und mit dem automatischen Weißabgleich die Temperatur korrigieren. Außerdem lernen Sie den Filter "Fotokopie" kennen und erfahren, wie Sie die Bildmitte finden.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2017_01

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Aktuelle Fragen

Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...
Linux auf externe SSD installieren
Roland Seidl, 28.10.2016 20:44, 1 Antworten
Bin mit einem Mac unterwegs. Mac Mini 2012 i7. Würde gerne Linux parallel betreiben. Aber auf e...