Ein neuer Add-On-Manager

Mit Plug-ins erweitern Sie den Browser nach Ihren Vorstellungen. Um der Masse der Zusatzapplikationen Herr zu werden spendierten die Firefox-Entwickler der Version 4.0 einen neuen Add-On-Manager (Abbildung 2). Der öffnet sich nun nicht mehr als Mini-Fenster, das beinahe wie ein Fremdkörper wirkt, sondern als eigener Tab mit Abschnitten für verschiedene Bereiche, unter anderem Aussehen, Funktionen sowie Plug-ins. Ein Klick auf Add-ons suchen führt in einen Add-on-Store, aus dem heraus Sie die gewünschten Zusatzfunktionen per Mausklick installieren.

Abbildung 2: Der neue Add-on-Manager von Firefox wirkt nicht nur optisch deutlich ansprechender als der alte, sondern bringt auch neue Funktionen mit.

Kleinvieh

Als weitere Änderungen zur Vorgängerversion enthält Firefox 4 das Audio-Framework, das den HTML5-Audio-Befehl für Firefox implementiert. Das ermöglicht es Webdesignern, Geräusche und Musik dynamisch als gestaltendes Element einzusetzen, ohne beispielsweise auf Flash oder zurückzugreifen. Auch in Sachen Privatsphäre legten die Entwickler nach: Der Browser schützt seine Nutzer noch besser vor Phishing-Angriffen, als die Vorgängerversion. Um die Stabilität zu erhöhen schufen die Entwickler eine Funktion, die den Crash von Firefox verhindert, wenn Add-ons für Adobes Flash, Apples QuickTime oder auch für Microsofts Silverlight abstürzen. Firefox zeigt dann eine Fehlermeldung die zum Reload der Seite auffordert, und startet das Add-on neu. Zu guterletzt wartet Firefox mit nativem SVG-Support auf: Skalierbare Vektorgrafiken zeigt er in Zukunft ohne Umwege direkt an.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

title_2015_01

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...