Tipp: KMail: Icons für markierte Mails anpassen

Wie in anderen Mail-Anwendungen auch, können Sie Nachrichten in KMail farblich und mit einem Symbol markieren, etwa um sie als wichtig oder dienstlich zu kennzeichnen. In der Voreinstellung nutzt KMail dabei für alle Markierungen dasselbe Symbol, einen kleinen Schlüsselanhänger. Das passen Sie leicht über die Konfigurationseinstellungen an.

Öffnen Sie diese über Einstellungen / Kmail einrichten und wechseln Sie zum Abschnitt Erscheinungsbild links im Fenster. In der rechten Fensterhälfte sind Sie auf dem Reiter Markierungen richtig. Dort finden Sie eine Liste der verfügbaren Schlagworte (Freund, Geschäftlich und Später), und sobald Sie eines markieren, erscheinen rechts die voreingestellte Textfarbe und das zugeordnete Symbol. Die Farbe lässt sich über das Drop-down-Feld ändern, das Symbol passen Sie direkt über den Button mit dem Icon an. Es öffnet sich ein Auswahldialog wie in Tipp ## (Ordner in KMail mit eigenen Icons), nur ist diesmal die Kategorie Aktionen vorausgewählt. Dort finden Sie unter anderem eine Reihe farbiger Fähnchen, die sich hervorragend zum Markieren wichtiger Nachrichten eignen (Abbildung 5).

Abbildung 5: Statt des Schlüsselanhänger-Symbols kann man auch andere Icons zum Kennzeichnen markierter Nachrichten einstellen, etwa auffällige bunte Fähnchen.

Tipp: Wenn KMail keine Markierungssymbole anzeigt

Zeigt KMail bei Ihnen die im vorigen Tipp gesetzten Markierungssymbole niergends in der Nachrichtenliste an, ist vermutlich nur die jeweilige Spalte ausgeblendet. Um sie zum Vorschein zu bringen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle in der Überschriftenleiste der Nachrichtenliste, etwa auf Betreff, und wählen aus dem Kontextmenü den Eintrag Markierungsliste. Sie reiht sich danach automatisch ganz rechts als neue Spalte ein.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Besser arbeiten mit KDE
    Ist von KDE die Rede, ist meistens nicht nur der Desktop, sondern auch die reichhaltige mitgelieferte Programmauswahl für jeden Zweck gemeint. Wenn Sie wissen, an welchen Schräubchen Sie drehen müssen, macht die Arbeit mit KMail, Okular & Co. nochmal so viel Spaß.
  • Maulwurf
    Dank KDEs RSS-Feed-Reader Akregator behalten Sie im Nachrichten-Dschungel den Überblick. Der treue Helfer grast Tag für Tag Ihre Lieblingswebseiten ab und präsentiert die Fundstücke übersichtlich angeordnet.
  • Der KDE-RSS-Reader Akregator
    RSS-Feeds helfen dabei, die Informationsflut des Alltags unter Kontrolle zu halten. Mit dem KDE-Programm Akregator gelingt das besonders gut.
  • Korner: Akregator
    Die aktuellen Schlagzeilen frisch auf den heimischen Rechner – und das alles in komfortabler grafischer Aufmachung – beschafft Ihnen der Newsfeed-Leser Akregator.
  • KDE-Tipps
    Kaum eine Desktop-Umgebung bietet mehr Einstellungsmöglichkeiten als KDE. Das macht sie hochgradig individuell anpassbar, mitunter aber auch unübersichtlich. Wir zeigen u. a., wie Sie das Menü, die Zwischenablage und Dateiauswahldialoge ganz nach Ihrem Geschmack einrichten.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2015_01

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...