Neue Bücher und Software im Kurztest

Bücher und Software

OpenSuse 11.3 Vorkon

Der Verlag Millin, Nachfolger von Suse Press, gibt seit einigen Jahren aufgebohrte Versionen von OpenSuse unter dem Namen "OpenSuse Vorkon" heraus: Die Ergänzung "Vorkon" steht dabei für vorkonfigurierte Programmpakete, die einen Mehrwert gegenüber den Standardpaketen haben, weil die sonst nötige individuelle Einrichtung hier wegfällt.

Ein Großteil dieser Vorkon-Anwendungen gehört in den Server-Bereich, so gibt es etwa fertig vorbereitete Pakete von Joomla, Typo 3, MediaWiki und Moodle. Aber auch Desktop-Anwender finden einige interessante Programme, z. B. FlightGear und eine deutsche Version des HTML-Editors NVU.

Dazu gesellen sich viele Programme aus dem Packman-Repository und vom OpenSuse Build Service sowie eine Menge Dokumentation.

Eine Besonderheit ist, dass der Millin-Verlag stark auf den OpenSuse-Mechanismus der One-Click-Installation setzt: Wer durch die Oberfläche der DVD klickt, begegnet häufig diesen One-Click-Buttons und kann damit Programme einspielen, ohne den sonst üblichen Weg (Repository einbinden, Programmpakete mit YaSTs Softwareverwaltung installieren) zu gehen. Der Verlag nennt das Feature YiPi (Yet another interactive Package Information).

Bei der Installation von der DVD ist noch kein Unterschied erkennbar, in der Software-Auswahl tauchen nur die üblichen Pakete auf. Erst später richten Sie die Zusatzpakete über die Web-Oberfläche der DVD ein. (Hans-Georg Eßer/hge)

OpenSuse 11.3 Vorkon

Verlag Millin Verlag
Webseite http://www.millin.de
Preis 19,90 Euro
Umfang 1 DVD, Kurzhandbuch
ISBN 978-3-938626-18-4

OpenSuse 11.3 (Kofler)

Michael Kofler ist Linux-Freunden schon lange als Autor diverser Bücher über das freie Betriebssystem bekannt, sein Klassiker "Linux" hat über viele Auflagen hinweg zahlreiche Leser begleitet.

Für die neue OpenSuse-Version 11.3 hat Kofler nun einen Teil seiner OpenSuse-spezifischen Texte überarbeitet und als E-Book im Eigenverlag herausgebracht: Unter der Domain http://www.kofler.info finden sich verschiedene Titel mit geringer Seitenzahl, aber auch einem geringen Preis.

"OpenSuse 11.3" ist auf der Webseite als E-Book im PDF-Format für knapp 7 Euro erhältlich. Auf 152 Seiten gibt der Autor eine Einführung in die aktuelle OpenSuse-Version, die sich aber nicht (nur) an Linux-Einsteiger richtet: Elf Seiten beschäftigen sich z. B. mit der Konfiguration von LVM und RAID – das sind fortgeschrittene Themen aus dem Bereich Festplattenpartitionierung, mit denen normale Desktop-Anwender sich im Regelfall nicht befassen werden. Insgesamt ist das Installationskapitel 44 lang und (wie der Rest) mit großen (gut erkennbaren) und vor allem bunten Abbildungen illustriert.

Die beiden Desktops KDE und Gnome stellt der Autor auf jeweils 26 Seiten vor: Dabei geht es um die grundlegende Bedienung und die wichtigsten Anwendungen, die zu den Oberflächen gehören. Am Ende des Buchs findet sich ein Kapitel mit Tipps und Tricks.

Die PDF-Version ist frei von DRM-Mechanismen, lässt sich also problemlos mit jedem PDF-Viewer anschauen. Als kleinen "Kopierschutz" hat Kofler in jede Seite in winziger hellgrauer Schrift die E-Mail-Adresse des Käufers eingefügt. (Hans-Georg Eßer/hge)

OpenSuse 11.3

Autor Michael Kofler
Verlag Kofler
Webseite http://www.kofler.info
Preis 6,99 Euro
Umfang 154 Seiten, PDF-E-Book
ISBN 978-3-902643-01-8

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Komfortpaket
    Mit einer umfangreichen Zusatzausstattung will das kommerzielle OpenSuse-VorKon-Paket die Distribution komfortabler und leichter zugänglich machen. Bringt das Plus an Umfang echten Mehrwert?
  • Vorkonfiguriert
    Die "Vorkon"-Reihe aus dem Verlag Millin stellt aufgebohrte OpenSuse-Versionen zur Verfügung, die mit zahlreichen vorkonfigurierten Paketen (daher der Name) die Einrichtung erleichtern sollen. Neu in OpenSuse 11.1 Vorkon ist ein zusätzlicher Installationshelfer namens YiPI.
  • Linux im Shop
    Wer freie Software "kauft", erwirbt in der Regel nicht das Programm, sondern eine damit verbundene Dienstleistung. So verhält es sich auch mit dem Online-Shop des Millin-Verlages.
  • [Update 2] Die LinuxCommunity verschenkt zehn mal Linux 2010!
    Bald beginnt die Weihnachtszeit. Aus diesem Anlass bieten wir Euch auf der Linux-Community bis zum Weihnachtstag ein paar besondere Angebote. Den Anfang machen zehn Exemplare des Linux-Standardwerks von Michael Kofler.
  • OpenSuse 10.3 "VorKon" mit umfangreicher Zusatzsoftware
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 11/2017-01/2018: Einstieg in Linux

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...