AA_news_sxc-lusi_1110330

Angeklickt

Angeklickt: Tipps fürs Internet

08.10.2010
Im Internet gibt es zwischenzeitlich mehrere Milliarden Webseiten – auch Suchmaschinen helfen nur bedingt, die berühmte Nadel im Heuhaufen zu finden. EasyLinux stellt in jeder Ausgabe eine Sammlung besonders interessanter Websites vor.

Sollten Sie auch eine dieser Web-Perlen kennen, schicken Sie uns eine Mail an mailto:redaktion@easylinux.de mit dem Betreff Angeklickt und einer kurzen Beschreibung der Seite. Bei Veröffentlichung Ihres Vorschlags erhalten Sie kostenlos das jeweils aktuellste Starter Kit. (Thomas Leichtenstern/tle)

Portable Apps

Sicherlich war jeder Anwender schon einmal an dem Punkt angelangt, dass es das Programm seiner Begier ausgerechnet für seine Distribution nicht gibt. Bei komplexeren Programmen stellt das Selbstkompilieren selbst hartgesottene Linux-Freaks vor eine echte Herausforderung.

Abhilfe schafft das Projekt PortableLinuxApps. Derzeit stellt es weit über hundert statisch kompilierte Programme zum Download bereit, die Sie ohne Umwege nach dem Download starten. Zur Auswahl stehen unter anderem Applikationen wie Emesene, SpiderOak, Inkscape, Gramps und Ekiga. Getestet wurden die Binärdateien auf Ubuntu 10.04 und OpenSuse 11.3. Tests ergaben aber, dass sie auch unter anderen Distributionen problemlos laufen.

Webseite: http://portablelinuxapps.org

Sprache: Englisch

Thema: Portable Applikationen

EasyLinux meint:

Der einfachste Weg für Linux-Anwender, ein Programm auf dem Rechner zu starten, für das es keine regulären Pakete gibt.

LinuxTracker

Wer gerne über den Tellerrand blickt und wissen möchte, was sich abseits seiner Stammdistribution noch so alles auf dem Linux-Markt tut, der findet im LinuxTracker die richtige Informationsquelle.

Beinahe im Stundenrhythmus aktualisieren die Betreiber den Tracker mit stets neuen Informationen über neue Releases – womit sie oft sogar aktueller als Distrowatch sind. Nicht nur das zeichnet das Projekt aus. Es listet viele Projekte, die bei Distrowatch gar nicht erst auftauchen, weil sie zum einen keine Webseite besitzen und zum anderen ihre Distributionen nur via Torrent zum Download anbieten – was jedoch in Zeiten des schnellen Internets kein Problem mehr darstellt. Nicht selten geht das Herunterladen über das verteilte Netz zügiger vonstatten als von einer einzelnen Downloadquelle.

Webseite: http://linuxtracker.org

Sprache: Englisch

Thema: Exotische Distributionen

EasyLinux meint:

Eine wahre Fundgrube für Freunde alternativer Distributionen.

QR-Code-Generator

Durch die rasante Verbreitung von Mobiltelefonen und Smartphones mit integrierter Kamera kommen auch so genannte QR-Codes immer mehr in Mode. Die Abkürzung steht für quick response und meint in Bilder eingebettete Informationen. Ob auf der Visitenkarte oder auf der Webseite: Es genügt, den QR-Code zu fotografieren, um die darin enthaltenen Informationen auf dem Handy zu speichern.

Der QR-Code-Generator erstellt für Sie bereits während der Eingabe der Daten die Bilddatei in einer von Ihnen festgelegten Größe. Als Eingabefelder stellt die Seite unter anderem Freitext, URL oder vCard bereit. Wahlweise laden Sie das Image direkt als PNG-Datei herunter oder betten es über einen Link, den Einbetten anzeigt, in Ihre Webseite ein. Via Optionen legen Sie unter anderem die Hintergrundfarbe, die Fehlerkorrektur oder die Zeichenkodierung fest.

Webseite: http://goqr.me

Sprache: Deutsch

Thema: Informationsaustausch

EasyLinux meint:

Eine feine Sache für jeden, der anderen Nutzern Informationen auf möglichst einfachem Weg zugänglich machen möchte.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2015_02

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...