Tipp: Ubuntu: Music Store mit Banshee nutzen

In der Voreinstellung können Sie den neuen Musikladen Ubuntu One Music Store [5] nur aus Rhythmbox heraus erreichen. Wer sich mit diesem Musikplayer nicht anfreunden kann, kauft alternativ über Banshee ein. So machen Sie Banshee fit fürs Shopping:

  1. Installieren Sie neben dem Player selbst (Paket banshee) auch die Erweiterung für den Store. Diese finden Sie im Paketmanager, indem Sie nach banshee-extension-ubuntuonemusicstore suchen.
  2. Starten Sie Banshee (neu), zum Beispiel über Anwendungen / Unterhaltungsmedien im Startmenü oder mit [Alt]+[F2] und Eingabe von banshee.
  3. Rufen Sie den Menüpunkt Bearbeiten / Einstellungen auf und wechseln Sie im Einstellungsfenster zum Reiter Erweiterungen. Das Plug-in für den Music Store finden Sie in der Abteilung Community Extensions. Setzen Sie ein Häkchen hinter dem Namen und klicken Sie auf Schließen.

Anschließend taucht in der linken Navigationsleiste der neue Eintrag zum Ubuntu One Music Store auf (Abbildung 9).

Abbildung 9: Nach Installation und Aktivierung eines Plug-ins kaufen Sie mit dem Musikplayer Banshee im Ubuntu One Music Store ein.

Glossar

Alternativen

Auf Ihrem Ubuntu-System finden Sie gleich mehrere Texteditoren, Webbrowser oder Mailprogramme. Auch wenn die Distribution bei der Installation eine Vorauswahl für Sie trifft und nicht alle Varianten einspielt, steht es Ihnen dennoch frei, mehrere Anwendungen gleichzeitig zu installieren und zu verwenden. Während Sie die Wahl haben, möchte das System für einige Funktionen jedoch wissen, welches Tool es für welche Aufgabe verwenden soll. Dazu bringt Ubuntu genau wie andere Debian-Derivate das so genannte Alternativen-System mit, das bei mehreren Programmen mit derselben Funktionalität ein Standardtool festlegt.

Infos

[1] Plymouth: http://www.freedesktop.org/wiki/Software/Plymouth

[2] Twitter-Clients für Linux: Heike Jurzik, "Zwanglos zwitschern", EasyLinux 02/2010, S. 48 ff.

[3] NoScript-Extension: http://noscript.net/

[4] NoScript im Firefox-Wiki: http://www.firefox-browser.de/wiki/NoScript

[5] Ubuntus Musik-Onlineshop: https://one.ubuntu.com/music/

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Bootvorgang aufhübschen
    Neben Grub begleitet auch Plymouth seit Ubuntu 10.04 den Bootvorgang. Er soll das Booterlebnis grafisch aufwerten. Wie Sie den Bootprozesses visuell Ihren Wünschen anpassen, beschreibt dieser Artikel.
  • Knoppix und Ubuntu
    Knoppix und Ubuntu Linux basieren auf Debian – wir verraten Tricks und Kniffe, welche die Arbeit auf diesen Distributionen angenehmer machen.
  • Knoppix und Ubuntu
    Knoppix und Ubuntu Linux basieren auf Debian – wir verraten Tricks und Kniffe, welche die Arbeit unter diesen Distributionen angenehmer machen.
  • Frühjahrsputz
    Eigentlich sollen sich die Entwickler bei den LTS-Versionen von Ubuntu vor allem auf die Stabilität konzentrieren. Dennoch bringt auch Ubuntu 10.04 eine beachtliche Anzahl neuer Features mit.
  • Netter Empfang!
    Wer keinen gesteigerten Wert auch die Rückmeldungen des Rechners beim Starten legt, versteckt diese hinter einem Bootsplash.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2015_01

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 4 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...