Tipp: Firefox: Schnellsuche

Das Suchfeld oben rechts neben der Adressleiste in Firefox, geht manchmal etwas unter, dabei bietet es einige spannende Möglichkeiten an. So stehen Ihnen hier acht Suchmaschinen zur Verfügung, über die Sie neben Google und Yahoo auch Ebay und Amazon nach einem Stichwort durchforsten. Mit der eingebauten Creative-Commons-Suche fahnden Sie zudem gezielt nach Bildern und anderen Medien, die einer freien Lizenz unterliegen.

Normalerweise wählen Sie die gerade passende Suchmaschine per Drop-down-Menü aus, mit Webkürzeln geht es aber noch wesentlich schneller. Für jede der Suchmaschinen richten Sie ein Kürzel ein, das Sie in der Adressleiste vor den Suchbegriff stellen (Abbildung 3). Beispielsweise ruft die Eingabe von cc: karibik automatisch die Creative-Commons-Suche auf, um nach Medien mit Karibik-Bezug zu fahnden. Voraussetzung ist, dass Sie für die Suchmaschine so ein cc:-Kürzel einrichten.

Abbildung 3: Die Suchmaschinen von Firefox 3 erweitern Sie flexibel um weitere Exemplare. Über Webkürzel gelangen Sie schnell ans Ziel.
  1. Dazu klicken Sie im Browser auf das Suchmaschinen-Symbol oben rechts im Suchfeld und wählen Suchmaschinen verwalten.
  2. Dann wählen Sie im linken Bereich eine Suchmaschine aus und klicken auf Schlüsselwort bearbeiten.
  3. Es öffnet sich eine Eingabezeile, in die Sie das Kürzel tippen, das die Suche zukünftig aktivieren soll.
  4. Nach einem Klick auf OK ist das Feature einsatzbereit.

Sie starten nun einen Testlauf und geben die Abkürzung plus einen Suchbegriff in die Adressleiste ein. Die Ergebnisse sollte nun die dem Kürzel zugeordnete Suchmaschine liefern.

Tipp: Firefox: Suche hinzufügen

Ein weiteres Highlight im Bereich des Suchens: Per Mausklick ergänzen Sie Firefox um die Suchfunktionen spezifischer Webseiten. Neben Yahoo, Google, Amazon und Co. durchforsten Sie dann auch Webseiten mit dem aktuellen Fernsehprogramm oder mit Kochrezepten nach einem Stichwort. Ein Beispiel: Rufen Sie die Webseite http://www.linux-community.de auf und klicken Sie im Suchfeld oben rechts auf das Icon (Abbildung 3), erscheint der Eintrag "Linux-Community hinzufügen". Ein Klick auf diesen und schon landet die Webseite in der Liste der unterstützten Suchmaschinen. Nun richten Sie auf Wunsch noch ein Kürzel für die Webseite ein, etwa lc: und durchforsten diese fortan bequem und schnell über die URL-Leiste.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Linux-Tipps
    In den Linux-Tipps zeigen wir, wie Sie im Video-Player VLC die Tastaturkürzel ändern, Thunderbirds Filter exportieren und Skype mit einem Foto personalisieren.
  • Kniffe, die Sie kennen sollten
    Die Linux-Tipps verraten diesmal, wie Sie mit VLC Videofilme rotieren lassen, Textfelder im Web mit Ihrem Lieblingseditor ausfüllen und Ihre RSS-Feeds intelligent filtern.
  • Kniffe, die Sie kennen sollten
    In dieser Ausgabe stellen wir den Dienst Wifis.org und Thunderbird-Add-ons vor, mit denen Sie Ihre Post um- sowie weiterleiten, die Ansicht sortieren und die Mails in den Ordnern zählen. Außerdem zeigen wir, wie Sie Chrome aufräumen, einen Online-Portscan durchführen und Ihre IP-Adresse ermitteln.
  • Linux-Tipps
    In dieser Ausgabe zeigen wir, wie Sie lange Internetadressen kürzen und diese Kurz-URLs vor dem Öffnen prüfen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Audiospuren aus Videos herauslösen, Bookmarks zwischen Browsern austauschen und kleine Notizen an die Thunderbird-Mails anheften.
  • Kniffe, die Sie kennen sollten
    In dieser Ausgabe stellen wir praktische Thunderbird-Funktionen zum Markieren und Filtern von Mails vor. Außerdem zeigen wir, wie Sie Firefox mit Mausgesten steuern, kostenfrei in die USA telefonieren und den Google Kalender mit Groupware-Lösungen verbinden.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 01/2016: Daten sichern und synchronisieren

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...