Interessante Linux-Webseiten

Angeklickt

Im Internet gibt es zwischenzeitlich mehrere Milliarden Webseiten – auch Suchmaschinen helfen nur bedingt, die berühmte Nadel im Heuhaufen zu finden. EasyLinux stellt in jeder Ausgabe eine Sammlung besonders interessanter Websites vor. Sollten Sie auch eine dieser Web-Perlen kennen, schicken Sie uns eine Mail an mailto:redaktion@easylinux.de mit dem Betreff Angeklickt und einer kurzen Beschreibung der Seite. Bei Veröffentlichung Ihres Vorschlags erhalten Sie kostenlos das jeweils aktuellste Starter Kit. (Thomas Leichtenstern/tle)

Linux und ich

Einigen Lesern unseres Schwestermagazins LinuxUser dürfte Christoph Langner ein Begriff sein, da er regelmäßig Artikel dafür schreibt. Was viele nicht wissen: Er besitzt ein ausgesprochen gut frequentiertes Weblog, in dem er regelmäßig seine Erfahrungen mit Linux im allgemeinen und Ubuntu im speziellen beschreibt. Allerdings beschränkt er sich dabei nicht auf Software, sondern gibt auch nützliche Tipps zu Hardware.

Darüber hinaus beschäftigt er sich im Blog auch mit der für Mobilgeräte ausgelegten Distribution Android. In der Rubrik "Freies Magazin" finden sich sowohl Buchrezensionen als auch ganze themenbezogene Workshops. Damit Sie nichts verpassen, können Sie über RSS-Feeds sowohl einzelne Themenbereiche als auch das ganze Blog abonnieren.

Webseite: http://www.linuxundich.de

Sprache: Deutsch

Thema: Linux, Ubuntu und Android

EasyLinux meint:

Ein unterhaltsames und stets aktuelles Blog, das sich mit interessanten Themen rund um Linux und Ubuntu auseinandersetzt.

Bilder bearbeiten

Das Zurschaustellen der eigenen Bilder im Internet kommt immer mehr in Mode. Doch eines haben Bilderdienste wie Flickr, Picasaweb & Co. gemeinsam: Sie bieten keine Möglichkeiten, die Aufnahmen nachträglich zu bearbeiten. Abhilfe schafft hier der Webdienst Picnik. Er ermöglicht es, direkt aus den genannten Bilderdiensten heraus Fotos zu bearbeiten und die Resultate dort wieder zu speichern. Der Dienst erlaubt auch das Verändern lokal gespeicherter Fotos. Zum Bearbeiten stehen neben grundlegenden Techniken wie dem Anpassen von Helligkeit, Kontrast und Farbe eine ganze Reihe zusätzlicher Funktionen zur Verfügung. Dazu zählen diverse Werkzeuge zum Verfremden der Bilder und eine Vielzahl von Passepartouts, in die Sie Ihre Aufnahmen einpassen.

Der Service erfordert keine Anmeldung und steht in der Basisversion kostenfrei zur Verfügung. Die erweiterte Variante, die in erster Linie mehr Bearbeitungsmodule enthält, kostet 2 US-Dollar im Monat.

Webseite: http://www.picnik.com

Sprache: Deutsch

Thema: Bilder online bearbeiten

EasyLinux meint:

Picnik bietet nicht nur außergewöhnlich viele Bildbearbeitungsinstrumente, sondern auch einen direkten Anschluss an Bilderdienste wie Flickr und Picasaweb.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

EL 11/2017-01/2018: Einstieg in Linux

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...