Tipp: Hamster: Informationen weiterverarbeiten

Ein praktisches Feature verbirgt sich hinter dem Icon mit der Festplatte. Klicken Sie darauf, um einen Bericht zu speichern. Hamster erstellt aus der aktuellen Ansicht dann eine HTML-Datei und öffnet diese im Standardbrowser (Abbildung 8). Im Speichern-Dialog stehen Ihnen ganz unten Checkboxen zur Verfügung, in denen Sie die Zeitspanne anpassen und die Kategorien an- und abwählen können. Wenn Sie das Format von HTML-Bericht auf iCal ändern, können Sie die Datei anschließend, wie in Tipp ## gezeigt, in Evolution importieren und die von Hamster erfassten Zeiten auch in der Kalender-Applikation nutzen.

Abbildung 8: Hamster erstellt per Mausklick anschauliche Berichte in verschiedenen Ausgabeformaten, darunter HTML, XML und iCal.

Hamster bietet außerdem eine statische Auswertung an. Dazu klicken Sie im Dialog Übersicht auf den Reiter Statistiken. Das Gnome-Programm zeigt nun Ihre Aktivitäten, die Anzahl der bisher erfassten Tage, die längste zusammenhängende Tätigkeit und die Gesamtzahl der Aufzeichnungen an. Ein hübsches Balkendiagramm fasst alle Informationen zusammen.

Tipp: Empathy: Mehrsprachige Rechtschreibprüfung

Das Instant-Messaging-Programm Empathy ist seit Gnome 2.24 fester Bestandteil der Desktopumgebung. Der Chatclient unterstützt zahlreiche Protokolle und zeichnet sich durch eine intuitive Bedienung aus.

Auf Wunsch korrigiert Empathy Ihre Tippfehler. Über Bearbeiten / Einstellungen öffnen Sie den Einrichtungsdialog. Gehen Sie dort zum Reiter Rechtschreibprüfung. Welche Sprachen zur Verfügung stehen, hängt nicht vom Chatclient, sondern von den installierten Aspell-Wörterbüchern ab. Bietet Empathy hier also nur Deutsch und Englisch, suchen Sie in Ihrem Paketmanager nach den fehlenden Wörterbüchern. Deren Namen setzen sich alle aus aspell- und einem zweistelligen Länderkürzel zusammen. Möchten Sie, dass Empathy in Zukunft also auch Niederländisch/Flämisch versteht, rüsten Sie das Paket aspell-nl nach, Französisch gibt's über aspell-fr, und so weiter. Der Spellchecker hat über 60 Wörterbücher im Angebot.

Infos

[1] Artikel zu Fernwartungssoftware: Thomas Leichtenstern, "Fernbedient", EasyLinux 02/2009, S. 50 ff.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Ballast abwerfen
    Gnome 2.28 weist bereits den Weg zur Version 3.0: Ein neuer Unterbau verschlankt die Benutzeroberfläche und macht Schluss mit altem Ballast.
  • Blick nach vorn
    Mit dem traditionellen Herbst-Release erfuhr Gnome wieder viele kleine aber nützliche Neuerungen. Mit Gnome 2.24 visieren die Entwickler nun langsam aber sicher auch die nächste Major-Version 3.0 an.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Tipps und Tricks zu Ubuntu, Linux Mint und Knoppix
    Ubuntu, Linux Mint und Knoppix basieren auf der Distribution Debian – wir verraten Tricks und Kniffe, welche die Arbeit auf diesen Systemen angenehmer machen.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 02/17-04-17: E-Mail sicher und komfortabel

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...