kde-logo.png

KDE-Tipps

Besser arbeiten mit KDE

Obwohl sich selbst Linux-Neulinge meistens auf Anhieb auf dem KDE-Desktop zurechtfinden, gibt es doch ein paar Kniffe, die sich nicht auf den ersten Blick offenbaren. Mit unseren Tipps zünden Sie den Komfort-Turbo für KDE.

Tipp: Anderes Verzeichnis für die Ordneransicht

KDE zeigt standardmäßig nicht nur den nackten Desktop, sondern öffnet die Ordneransicht mit dem Inhalt des Verzeichnisses Desktop in Ihrem Home-Verzeichnis. Dort hinterlegen die Distributoren Verknüpfungen zu wichtigen Anwendungen, Hilfedateien und Ordnern.

Welches Verzeichnis in der Ordneransicht dargestellt werden soll, können Sie frei anpassen und sich so beispielsweise das Verzeichnis mit Ihren selbst erstellten Dokumenten anzeigen lassen. Fahren Sie dazu mit dem Mauszeiger über die Ordneransicht, damit an der Seite ihr Menü herausklappt. Den Einstellungsdialog öffnen Sie mit einem Klick auf das Schraubenschlüsselsymbol. Im folgenden Dialog setzen Sie unter Ort ein Häkchen vor die Option Ordner auswählen. Ein Klick auf das Icon hinter der Eingabezeile öffnet einen Dateiauswahldialog, in dem Sie das gewünschte Verzeichnis markieren. Nach zweimaligem Bestätigen mit OK zeigt die Ordneransicht den Inhalt des zuvor ausgewählten Verzeichnisses an (Abbildung 1).

Tipp: Ordneransicht filtern

Haben Sie für die Ordneransicht auf dem Desktop ein Verzeichnis ausgewählt, in dem Sie nicht alle Dateien, sondern nur einige ausgewählte (etwa alle Bilder im JPEG-Format) sehen wollen, können Sie die übrigen Dateien ausblenden.

Öffnen Sie dazu über das Schraubenschlüssel-Icon der Ordneransicht ihren Einstellungsdialog und wechseln Sie in der linken Leiste zum Bereich Filter. In der ersten Drop-down-Box stellen Sie Passende Dateien anzeigen ein. Alternativ können Sie auch Dateien von der Anzeige ausschließen. In der Eingabezeile definieren Sie nun optional einen Filter für den Dateinamen. Voreingestellt ist *, ein Platzhalter, der für beliebig viele Zeichen steht und alle Dateien erfasst. Soll die Ordneransicht nur Dokumente anzeigen, in deren Dateiname die Zeichenkette 2009 vorkommt, wäre *2009* der richtige Filter.

Im Auswahlfeld unten im Filterdialog entfernen Sie schließlich die Häkchen vor allen Dateitypen, welche die Ordneransicht nicht anzeigen soll. Standardmäßig sind alle Dateitypen ausgewählt. Möchten Sie nur die JPEG-Dateien sehen, stellen Sie das am schnellsten ein, indem Sie auf Nichts auswählen klicken und danach ein Häkchen vor JPEG-Bild setzen.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • KDE-Tipps
    In den KDE-Tipps dieser Ausgabe geht es vor allem um den Dateimanager Dolphin. Außerdem verraten wir, wie Sie Windows-Fonts nutzen können und mit Marble auf die Karten von OpenStreetMap zugreifen.
  • Besser arbeiten mit KDE
    Mit Version 4.1 hat das KDE-Team der 4er-Serie des Desktops den Stempel "alltagstauglich" verpasst. Damit der Umstieg reibungslos klappt, gibt es die aktuelle Version der Arbeitsumgebung auf Heft-DVD und ein ganzel Bündel Tipps zu Plasma, Dolphin, Konqueror & Co.
  • KDE-Tipps
    KDEs Standarddateimanager ist Dolphin. Den Vorgänger Konqueror (aus KDE 3) gibt es trotzdem noch, und mit Krusader macht eine weitere Alternative das Trio komplett. Wir stellen Tipps zum Dateimanagement vor.
  • Besser arbeiten mit KDE
    In den KDE-Tipps finden Sie diesmal nützliche Hinweise zum Dateimanager Dolphin und zur Kontrollleiste. Außerdem erklären wir die Handhabung von Dateien und Ordnern im Packprogramm Ark und zeigen verborgene Wege zum Entfernen von Miniprogrammen.
  • Besser arbeiten mit KDE
    Mit KDE 4 ändert sich einiges auf und unter der beliebten Linux-Oberfläche. Lesen Sie in den Tipps und Tricks, wie Sie schnell mit der neuen Desktop-Version und ihren Tools zurechtkommen.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 05-07/2017: Emulatoren und virtuelle Maschinen

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Aktuelle Fragen

Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 1 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 2 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 5 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...