kde-logo.png

Besser arbeiten mit KDE

KDE-Tipps

21.12.2009
Obwohl sich selbst Linux-Neulinge meistens auf Anhieb auf dem KDE-Desktop zurechtfinden, gibt es doch ein paar Kniffe, die sich nicht auf den ersten Blick offenbaren. Mit unseren Tipps zünden Sie den Komfort-Turbo für KDE.

Tipp: Anderes Verzeichnis für die Ordneransicht

KDE zeigt standardmäßig nicht nur den nackten Desktop, sondern öffnet die Ordneransicht mit dem Inhalt des Verzeichnisses Desktop in Ihrem Home-Verzeichnis. Dort hinterlegen die Distributoren Verknüpfungen zu wichtigen Anwendungen, Hilfedateien und Ordnern.

Welches Verzeichnis in der Ordneransicht dargestellt werden soll, können Sie frei anpassen und sich so beispielsweise das Verzeichnis mit Ihren selbst erstellten Dokumenten anzeigen lassen. Fahren Sie dazu mit dem Mauszeiger über die Ordneransicht, damit an der Seite ihr Menü herausklappt. Den Einstellungsdialog öffnen Sie mit einem Klick auf das Schraubenschlüsselsymbol. Im folgenden Dialog setzen Sie unter Ort ein Häkchen vor die Option Ordner auswählen. Ein Klick auf das Icon hinter der Eingabezeile öffnet einen Dateiauswahldialog, in dem Sie das gewünschte Verzeichnis markieren. Nach zweimaligem Bestätigen mit OK zeigt die Ordneransicht den Inhalt des zuvor ausgewählten Verzeichnisses an (Abbildung 1).

Tipp: Ordneransicht filtern

Haben Sie für die Ordneransicht auf dem Desktop ein Verzeichnis ausgewählt, in dem Sie nicht alle Dateien, sondern nur einige ausgewählte (etwa alle Bilder im JPEG-Format) sehen wollen, können Sie die übrigen Dateien ausblenden.

Öffnen Sie dazu über das Schraubenschlüssel-Icon der Ordneransicht ihren Einstellungsdialog und wechseln Sie in der linken Leiste zum Bereich Filter. In der ersten Drop-down-Box stellen Sie Passende Dateien anzeigen ein. Alternativ können Sie auch Dateien von der Anzeige ausschließen. In der Eingabezeile definieren Sie nun optional einen Filter für den Dateinamen. Voreingestellt ist *, ein Platzhalter, der für beliebig viele Zeichen steht und alle Dateien erfasst. Soll die Ordneransicht nur Dokumente anzeigen, in deren Dateiname die Zeichenkette 2009 vorkommt, wäre *2009* der richtige Filter.

Im Auswahlfeld unten im Filterdialog entfernen Sie schließlich die Häkchen vor allen Dateitypen, welche die Ordneransicht nicht anzeigen soll. Standardmäßig sind alle Dateitypen ausgewählt. Möchten Sie nur die JPEG-Dateien sehen, stellen Sie das am schnellsten ein, indem Sie auf Nichts auswählen klicken und danach ein Häkchen vor JPEG-Bild setzen.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • KDE-Tipps
    In den KDE-Tipps dieser Ausgabe geht es vor allem um den Dateimanager Dolphin. Außerdem verraten wir, wie Sie Windows-Fonts nutzen können und mit Marble auf die Karten von OpenStreetMap zugreifen.
  • Besser arbeiten mit KDE
    Mit Version 4.1 hat das KDE-Team der 4er-Serie des Desktops den Stempel "alltagstauglich" verpasst. Damit der Umstieg reibungslos klappt, gibt es die aktuelle Version der Arbeitsumgebung auf Heft-DVD und ein ganzel Bündel Tipps zu Plasma, Dolphin, Konqueror & Co.
  • KDE-Tipps
    KDEs Standarddateimanager ist Dolphin. Den Vorgänger Konqueror (aus KDE 3) gibt es trotzdem noch, und mit Krusader macht eine weitere Alternative das Trio komplett. Wir stellen Tipps zum Dateimanagement vor.
  • Besser arbeiten mit KDE
    Mit KDE 4 ändert sich einiges auf und unter der beliebten Linux-Oberfläche. Lesen Sie in den Tipps und Tricks, wie Sie schnell mit der neuen Desktop-Version und ihren Tools zurechtkommen.
  • In schönster Ordnung
    KDE 4 sieht nicht nur besser aus als der Vorgänger, es bringt auch viele neue Programme mit. Eines der wichtigsten und zentralsten davon ist der Dateimanager Dolphin.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_04

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...