Tipp: Texteffekt im Grunge Look

Der so genannte Grunge Look galt bereits vor Jahren als Renner im Print- und Web-Bereich. Auch heute sieht man wieder häufiger so genannte "dreckige Webseiten" im Grunge-Design. Gehören auch Sie zu den experimentierfreudigen Gimp-Anwendern, liefert Ihnen unser Tipp ein paar nützliche Vorgehensweisen beim Erstellen von Grunge-Texteffekten.

  1. Legen Sie ein neues Bild an, am besten mit schwarzem Hintergrund. Aktivieren Sie das Textwerkzeug ([T]) und schreiben Sie einen Text (oder besser ein Wort) mit weißer Schrift und großen Buchstaben in die Textebene (Abbildung 5).
  2. Mit der rechteckigen Auswahl ([R]) markieren Sie einen beliebigen Textbereich. Rufen Sie den Verschiebe-Filter über Filter / Abbilden / Verschieben auf. Aktivieren Sie die Vorschau, wie es Abbildung 4 zeigt. Tragen Sie bei Drücken einen negativen Wert zwischen -5 und -10 ein, für das Drehen empfehlen sich Werte zwischen -5 und 0. Den Verschiebungsmodus stellen Sie beispielsweise auf Polar, das Kantenverhalten auf Umfalten. Spielen Sie ruhig ein wenig mit den Einstellungen. Wenden Sie die gleichen Einstellungen auf weitere Textbereiche an beliebigen Positionen an. Mit [Strg]+[F] rufen Sie den zuletzt benutzten Filter erneut auf.

    Abbildung 4: Mit dem Filter "Verschieben" bearbeiten Sie einzelne Textbereiche.
  3. Sind Sie mit dem Verschieben des Textbereichs fertig, aktivieren Sie abermals die rechteckige Auswahl ([R]). Markieren Sie die eben gewählten Bereiche erneut. Die Auswahl muss dabei nicht exakt mit der in Schritt 2 übereinstimmen. Um in einem Arbeitsvorgang mehrere Bereiche zu wählen, halten Sie einfach die Umschalttaste gedrückt.
  4. Über Filter / Verzerren / Wind im Bildmenü öffnen Sie ein neues Dialogfenster. Hier stellen Sie den Verwischungsgrad der ausgewählten Kantenbereiche ein. Als Stil entscheiden Sie sich für die Option Wind – ob dieser in Richtung links oder rechts weht, bleibt Ihnen überlassen. Für Betroffene Kante eignet sich meist die Auswahl Beide. Mit den Reglereinstellungen für Schwellwert und Stärke müssen Sie ein wenig experimentieren. Wir empfehlen eine geringe Stärkeeinstellung und einen mittleren Schwellwert.
  5. Erzeugen Sie eine neue Ebene mit weißem Hintergrund über Ebene / Neue Ebene, öffnen Sie den Filter Plasma über Filter / Render / Wolken und erzeugen Sie ein paar zufällige Turbulenzen.
  6. Im folgenden Schritt wandeln Sie das erzeugte Bild in Graustufen um. Hierfür wählen Sie den Punkt Entsättigen aus dem Menü Farben und dann Leuchtkraft.
  7. Die Ebene mit den grauen Plasmawolken verzerren Sie nun mit dem Zacken-Filter (Filter / Verzerren / Zacken). Stellen Sie die Regler für Periode, Amplitude und Phasenverschiebung auf möglichst niedrige Werte ein.
  8. Aktivieren Sie die Farbauswahl über Auswahl / Nach Farben und klicken Sie mit dem Auswahlwerkzeug in die weiße Plasma-Ebene hinein. Die dabei automatisch ausgewählten Farbbereiche entfernen Sie mit [Strg]+[X].
  9. Füllen Sie die Ebene mit einer Farbe Ihrer Wahl. Dazu drücken Sie [Strg]+[A], wählen eine Vordergrundfarbe aus dem Werkzeugkasten und füllen die Fläche mit [Strg]+[,]. Erzeugen Sie dann mit der Farbkurve (Farben / Kurve) einen etwas dunkleren Farbbereich, indem Sie die Kurve nach rechts unten ziehen. Abschließend stellen Sie den Ebenenmodus auf Multiplikation.

Zum Verfeinern der Struktur haben wir noch den "Gimpressionismus"-Filter (Filter / Künstlerisch / GIMPressionismus) verwendet. Dieser stellt im Register Pinsel eine Auswahl an Pinselspitzen zum Erzeugen feiner Strichkonturen bereit. Das Ergebnis sollte in etwa Abbildung 5 gleichen.

Abbildung 5: Den Grunge-Effekt wenden Sie nicht nur auf Texte an, auch andere Motive eignen sich gut dafür.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Anwender-Tipps und kleine Kniffe zu Gimp
    Die hier aufgeführten Tipps und Tricks bringen Ihnen Gimp-Funktionen und -Arbeitstechniken näher. Wir zeigen, wie Sie die Benutzeroberfläche anpassen und verschiedene Filter einsetzen: Damit erzeugen Sie abstrakte Bilder, einen Streifenhintergrund für Flyer oder den Orton-Effekt.
  • Effizienter arbeiten mit Gimp
    Die hier aufgeführten Tipps und Tricks bringen Ihnen Gimp-Funktionen und -Arbeitstechniken näher. Wir zeigen, wie Sie mit dem Programm Hauswände verschönern oder wie Ihre Fotomotive regelrecht aus dem Rahmen fallen.
  • Effizienter arbeiten mit GIMP
    Unsere Tipps und Tricks bringen Ihnen Gimp-Funktionen und -Arbeitstechniken näher. Wir zeigen, wie Sie mit dem Programm kreativ in die Bildgestaltung eingreifen und Effekte richtig einsetzen.
  • Anwendertipps und kleine Kniffe zu Gimp
    Unsere Tipps und Tricks bringen Ihnen Gimp-Funktionen und -Arbeitstechniken näher. Diesmal zeigen wir, wie Sie kleine Hautunreinheiten heilen, Pop-Art-Bilder zaubern und mit Schärfe beziehungsweise Unschärfe tolle Effekte erzielen.
  • Anwendertipps und kleine Kniffe zu Gimp
    Die hier aufgeführten Tipps und Tricks bringen Ihnen Gimp-Funktionen und -Arbeitstechniken näher. Sie erfahren, was sich hinter der Farbpalette verbirgt, wie Sie mit verschiedenen Filtern verblüffende Effekte erzeugen und eine Auswahl pixelgenau verkleinern.
Kommentare
gimp
base64decode.net (unangemeldet), Dienstag, 09. Juli 2013 18:36:27
Ein/Ausklappen

GIMP ist eine super Werkzeug


Bewertung: 108 Punkte bei 5 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Infos zur Publikation

title_2014_04

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...