Fazit

Der Duden Korrektor leistet eine bessere Arbeit als die in OpenOffice integrierte Rechtschreibprüfung. In einigen Fällen verhält sich das Programm aber etwas störrisch. Nicht jedes als Fehler gemeldete Wort ist auch tatsächlich ein Fehler. Gerade Fremdwörter und Fachbegriffe machen dem Programm Schwierigkeiten. Hier müssen Sie das Wörterbuch schrittweise mit neuen Inhalten füllen, was aber nicht ungewöhnlich ist. Der Duden als elektronisches Nachschlagewerk ist eine gelungene Zugabe. Alles in allem ein empfehlenswertes Programm für alle, die mit OpenOffice Dokumente verfassen und dabei Wert auf korrektes Deutsch legen.

Infos

[1] Webseite des Duden-Verlags: http://www.duden.de

[2] Linux-Shop Ixsoft: http://www.ixsoft.de

[3] Linux-Shop Linux-Discount: http://www.linux-discount.de

[4] Support-Bereich: http://www.duden.de/support

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Prüfung bestanden
    Die Bifab AG müht sich seit geraumer Zeit, auch für OpenOffice einen Korrektor mit Duden-Qualitäten anzubieten. Mit der neuen Version 5 gewinnt das Produkt deutlich an Nutzwert.
  • Pfusch am Bau
    Der Duden-Verlag glänzte bislang durch gute Lexika-Software und enttäuschte mit der Korrektor-Starterbox. Wir nehmen nun den großen Korrektor für OpenOffice unter die Lupe.
  • Neue Nachschlagewerke aus dem Duden-Verlag
    Wörterbücher aus dem Hause Duden sind jedem ein Begriff. Ein Test zeigt, ob die elektronischen Varianten unter Linux ans Gedruckte heranreichen.
  • Duden Korrektor 5.0 durch Suns Mitarbeit verbessert
    An der aktuellen Version der Rechtschreibprüfung für Open Office aus dem Hause Brockhaus hat Sun Microsystems mitgearbeitet.
  • Voll korrekt
    Das freie LanguageTool rüstet eine Grammatikprüfung in LibreOffice und Firefox nach. Im Vergleich mit kommerziellen Produkten zeigen sich aber in der Praxis noch Schwächen.
Kommentare
Schnell und flüssig
Gelegenheitsschreiber (unangemeldet), Freitag, 09. April 2010 20:54:57
Ein/Ausklappen

Hallo von meiner Seite!

Wie sieht es mit der Performance aus?

Aus älteren Beiträgen zu früheren Versionen wurde immer vom Dudenkorrektor abgeraten, weil es die Performance von OOo in den Keller zieht. Und heute?

Und ich stimme meinem Vorschreiber zu: Der Hinweis auf nur 32 Bit ist wichtig.

Gelegenheitsschreiber


Bewertung: 237 Punkte bei 70 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Naja...
Simsalabum (unangemeldet), Freitag, 08. Januar 2010 09:00:24
Ein/Ausklappen

Schones Review, aber gebt das nächste mal bitte an, das es keine 64bit Version gibt.

Danke...


Bewertung: 253 Punkte bei 80 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Infos zur Publikation

title_2017_01

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Aktuelle Fragen

Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...
Linux auf externe SSD installieren
Roland Seidl, 28.10.2016 20:44, 1 Antworten
Bin mit einem Mac unterwegs. Mac Mini 2012 i7. Würde gerne Linux parallel betreiben. Aber auf e...