Installation und Einsatz

Der Vorteil von Pidgin ist, dass das Programm allen gängigen, darunter auch den von EasyLinux unterstützten Distributionen beliegt. Sie installieren es (und zusätzlich das Paket pidgin-otr) über das Paketverwaltungsprogramm und rufen es in KDE anschließend auf, indem Sie [Alt]+[F2] drücken und im Schnellstartdialog pidgin eingeben.

Wenn Sie das Programm unter Windows einrichten möchten, öffnen Sie in einem Browser die Windows-Downloadseite [4] und klicken dort auf Download Pidgin. Das Paket enthält einen Standard-Installer, so dass die Einrichtung nach wenigen Mausklicks abgeschlossen ist.

ICQ-Account einrichten

Sie benötigen einen ICQ-Account, wenn Sie in Pidgin via ICQ chatten möchten. Anders als bei der Windows-Version des ICQ-Programms können Sie diesen Account nicht unmittelbar aus Pidgin heraus anlegen. So legen Sie einen Account an, falls Sie noch keinen haben:

Abbildung 1: Um mit Pidgin via ICQ zu chatten, benötigen Sie gültige ICQ-Zugangsdaten. Pidgin selbst kann keinen neuen ICQ-Account erstellen.
  1. Öffnen Sie in einem Webbrowser die ICQ-Registrierungsseite [5]. Sie sehen die verschiedenen Felder wie Nickname, E-Mail-Adresse oder das Passwort. Füllen Sie die Pflichtfelder aus, vor denen ein Sternchen zu sehen ist.
  2. Wählen Sie im Abschnitt 2 der Seite eine Sicherheitsabfrage aus und geben Sie darunter die Antwort ein. Diese Daten sind wichtig, falls Sie Ihr ICQ-Passwort vergessen, denn nur damit können Sie auf der ICQ-Website das Passwort zurücksetzen.
  3. Beantworten Sie schließlich die Captcha-Abfrage unter Nummer 3 und klicken Sie unten auf Absenden. Sie gelangen auf eine neue Seite, auf der Ihre ICQ-Nummer angezeigt wird. Notieren Sie sich die ICQ-Nummer und schließen Sie das Browser-Fenster.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Pidgin 2.4 gelandet
  • Video-Chat mit Google-Software
    Dank Skype oder Jabber/XMPP versteht sich Linux schon länger auf Video-Telefonate. Nun kommt mit Google und seinem Voice- und Video-Chat ein weiterer Akteur ins Spiel.
  • Jingle Bells
    Endlich freie Konkurrenz zu Skype und Co.: Dank der Jabber-Erweiterung Jingle führen Sie Ihre Videotelefonate jetzt über den IM-Client Empathy. Doch noch klingelt es nicht überall.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor. In dieser Ausgabe geht es u. a. um Nautilus, Totem, Evince und Pidgin.
  • Knoppix und Ubuntu
    Ubuntu und Knoppix basieren auf Debian – wir verraten Tricks und Kniffe, welche die Arbeit auf diesen Distributionen angenehmer machen.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2015_01

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 4 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 2 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...