Home / EasyLinux / 2009 / 04 / Unbeobachtet chatten

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Unbeobachtet chatten

Sicheres Instant-Messaging mit Pidgin

Installation und Einsatz

Der Vorteil von Pidgin ist, dass das Programm allen gängigen, darunter auch den von EasyLinux unterstützten Distributionen beliegt. Sie installieren es (und zusätzlich das Paket pidgin-otr) über das Paketverwaltungsprogramm und rufen es in KDE anschließend auf, indem Sie [Alt]+[F2] drücken und im Schnellstartdialog pidgin eingeben.

Wenn Sie das Programm unter Windows einrichten möchten, öffnen Sie in einem Browser die Windows-Downloadseite [4] und klicken dort auf Download Pidgin. Das Paket enthält einen Standard-Installer, so dass die Einrichtung nach wenigen Mausklicks abgeschlossen ist.

ICQ-Account einrichten

Sie benötigen einen ICQ-Account, wenn Sie in Pidgin via ICQ chatten möchten. Anders als bei der Windows-Version des ICQ-Programms können Sie diesen Account nicht unmittelbar aus Pidgin heraus anlegen. So legen Sie einen Account an, falls Sie noch keinen haben:

Abbildung 1

Abbildung 1: Um mit Pidgin via ICQ zu chatten, benötigen Sie gültige ICQ-Zugangsdaten. Pidgin selbst kann keinen neuen ICQ-Account erstellen.

  1. Öffnen Sie in einem Webbrowser die ICQ-Registrierungsseite [5]. Sie sehen die verschiedenen Felder wie Nickname, E-Mail-Adresse oder das Passwort. Füllen Sie die Pflichtfelder aus, vor denen ein Sternchen zu sehen ist.
  2. Wählen Sie im Abschnitt 2 der Seite eine Sicherheitsabfrage aus und geben Sie darunter die Antwort ein. Diese Daten sind wichtig, falls Sie Ihr ICQ-Passwort vergessen, denn nur damit können Sie auf der ICQ-Website das Passwort zurücksetzen.
  3. Beantworten Sie schließlich die Captcha-Abfrage unter Nummer 3 und klicken Sie unten auf Absenden. Sie gelangen auf eine neue Seite, auf der Ihre ICQ-Nummer angezeigt wird. Notieren Sie sich die ICQ-Nummer und schließen Sie das Browser-Fenster.
Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 32 Punkte (6 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

title_2014_02

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...