Tipp: Schneller suchen in Kate

Mit der Kate-Befehlszeile springen Sie nicht nur schnell in eine bestimmte Zeile, sondern durchsuchen auch schneller als über das Menü den Inhalt mehrerer geöffneter Dateien. Öffnen Sie dazu die Befehlszeile mit einem Druck auf [F7] und geben Sie find-in-files gefolgt vom Suchbegriff ein, damit Kate die Treffer in allen geöffneten Dateien anzeigt (Abbildung 4). Klicken Sie auf einen davon, springt Kate zur jeweiligen Fundstelle. Über einen Klick auf die Schaltfläche Entfernen schließen Sie die Suche.

Abbildung 4: Mit Kate ist es ein Kinderspiel, alle geöffneten Dokumente in einem Rutsch zu durchsuchen.

Tipp: Begriffe aus Kate heraus googeln

Der Text-Editor Kate bringt eine Reihe externer Erweiterungen mit, die die Arbeit noch komfortabler machen. So kann man leicht ein Wort markieren und direkt aus Kate heraus eine entsprechende Suchanfrage an Google senden. Damit das gelingt, aktivieren Sie zunächst die externen Programme. Öffnen Sie dazu über Einstellungen / Kate einrichten den Konfigurationsdialog und markieren Sie in der Baumansicht links im Fenster den Eintrag Erweiterungen. Setzen Sie dort ein Häkchen vor die Option External Tools und bestätigen Sie die Änderung mit einem Klick auf OK. Wenn Sie nun Text markieren, können Sie über Extras / Externe Programme / Google Selection eine Websuche starten – Kate öffnet dazu den Konqueror.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Kennen Sie Kate?
    Während man sich unter Windows über die Jahre so durchklickt, kommt bei Linux früher oder später der Punkt, an dem man etwas am System verändern will oder muss. Spätestens dann benötigen Sie einen guten Editor.
  • KDE-Tipps
    KDE ist der Standarddesktop von Kubuntu und OpenSuse. Auch EasyLinux empfiehlt daher KDE als bevorzugten Desktop für Einsteiger. In unseren Tipps stellen wir Ihnen in jeder Ausgabe einige interessante Features des Desktops und seiner Anwendungen vor.
  • KDE-Standard-Editor Kate
    Mit KDEs Allzweckwaffe Kate macht das Editieren dank Syntax-Highlighting und ähnlichem Schnickschnack richtig Laune. Selbst bei einfachen Progammieraufgaben erweist sich der Editor als nützlich.
  • Besser arbeiten mit KDE
    Mit Version 4.1 hat das KDE-Team der 4er-Serie des Desktops den Stempel "alltagstauglich" verpasst. Damit der Umstieg reibungslos klappt, gibt es die aktuelle Version der Arbeitsumgebung auf Heft-DVD und ein ganzel Bündel Tipps zu Plasma, Dolphin, Konqueror & Co.
  • KDE-Tipps
    Wer unter KDE ständig zur Maus greift, verzichtet auf ein nützliches Feature des beliebten Desktops: KDE-Programme bieten zahlreiche Tastenkürzel, mit denen man schneller vorankommt als mit der Maus. Die KDE-Tipps stellen einige davon vor.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 02/17-04-17: E-Mail sicher und komfortabel

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 9 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...