Tipp: Zeilennummerierung in Kate

Eifrige Leser der Shell-Tipps wagen sich vielleicht schon an eigene kleine Skripte heran, die mit nur einem Befehl viele Dateien umbenennen oder ein Backup der wichtigsten Dokumente erstellen. Dabei passiert es immer wieder, dass man eine Klammer vergisst oder sich bei einer Anweisung einfach vertippt. Glücklicherweise ist die Linux-Shell Bash gesprächig und verrät in der Ausgabe, in welcher Zeile des Skripts der Fehler auftritt. Ist das gute Stück länger als ein paar Zeilen, findet man die angemäkelte Stelle schneller, wenn man im Texteditor Kate die Zeilennummerierung einschaltet (Abbildung 3). Das erreichen Sie entweder über einen Druck auf [F11] oder den Menüeintrag Ansicht / Zeilennummern anzeigen.

Abbildung 3: Das Bearbeiten von Skripten wird übersichtlicher, wenn Kate die Zeilennummern anzeigt.

Tipp: Kate: Schnellnavigation per Tastatur

Die im vorigen Tipp beschriebene Anzeige der Zeilennummern ist zwar praktisch, doch trotzdem muss man in längeren Texten erst mal zur gewünschten Stelle gelangen. Am schnellsten geht das mit der in Kate integrierten Befehlszeile, die Sie mit einem Druck auf [F7] auf den Plan rufen. geben Sie dort goto (gehe zu) gefolgt von der gewünschten Zeilennummer ein, damit Kate den Cursor an den Anfang dieser Zeile setzt. Ein pfiffiges Feature der Kate-Befehlszeile ist die Auto-Vervollständigung. Sobald Sie einen Buchstaben eingeben, zeigt der Text-Editor in einem Drop-down-Menü an, welche Befehle mit diesem Buchstaben er kennt.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Kennen Sie Kate?
    Während man sich unter Windows über die Jahre so durchklickt, kommt bei Linux früher oder später der Punkt, an dem man etwas am System verändern will oder muss. Spätestens dann benötigen Sie einen guten Editor.
  • KDE-Tipps
    KDE ist der Standarddesktop von Kubuntu und OpenSuse. Auch EasyLinux empfiehlt daher KDE als bevorzugten Desktop für Einsteiger. In unseren Tipps stellen wir Ihnen in jeder Ausgabe einige interessante Features des Desktops und seiner Anwendungen vor.
  • KDE-Standard-Editor Kate
    Mit KDEs Allzweckwaffe Kate macht das Editieren dank Syntax-Highlighting und ähnlichem Schnickschnack richtig Laune. Selbst bei einfachen Progammieraufgaben erweist sich der Editor als nützlich.
  • Besser arbeiten mit KDE
    Mit Version 4.1 hat das KDE-Team der 4er-Serie des Desktops den Stempel "alltagstauglich" verpasst. Damit der Umstieg reibungslos klappt, gibt es die aktuelle Version der Arbeitsumgebung auf Heft-DVD und ein ganzel Bündel Tipps zu Plasma, Dolphin, Konqueror & Co.
  • Besser arbeiten mit KDE
    Diesmal geht es in den KDE-Tipps vor allem um das Kommunizieren. Wir erklären Ihnen, wie Sie sich im Chat oder per Mail mit anderen KDE-Anwendern über Probleme und Fragen austauschen können und wie Sie sich besser mit Ihrem System verstehen.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 03/2016: Sicher im Internet

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Aktuelle Fragen

NOKIA N900 einziges Linux-Smartphone? Kein Support mehr
Wimpy *, 28.08.2016 11:09, 1 Antworten
Ich habe seit vielen Jahren ein Nokia N900 mit Maemo-Linux. Es funktioniert einwandfrei, aber ich...
Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...