kde-logo.png

Besser arbeiten mit KDE

Tipps & Tricks zu KDE

11.09.2009
Das Rundum-Sorglos-Paket KDE ist mehr als eine komfortable Arbeitsumgebung: Anwendungen aus den Bereichen Grafik, Internet, Multimedia, Spiele und bündelweise praktische Tools erleichtern Ihnen den Alltag am PC. Wir verraten diesmal unter anderem Kniffe zum Text-Editor Kate, dem Alleskönner Amarok und Digikam.

Tipp: Bilder beim Digikam-Import drehen

Fotos, die Sie hochkant aufgenommen haben, landen beim normalen Import in stabiler Seitenlage auf der Festplatte, und Sie müssen Sie in einer Bildbearbeitung erst manuell aufrichten. Das ist jedoch zumeist gar nicht nötig, da alle aktuellen Kameras in den Exif-Daten der Bilder vermerken, ob sie im Quer- oder Hochformat aufgenommen wurden. Die Fotoverwaltung Digikam kann diese auslesen und Hochkantbilder automatisch drehen. Aktivieren Sie dazu im Einrichtungsmenü unter Einstellungen / digiKam einrichten im Bereich Metadaten die Option Bilder/Vorschaubilder entsprechend der EXIF-Informationen gedreht anzeigen (Abbildung 1).

Abbildung 1: Digikam dreht hochkant aufgenommene Fotos beim Import auf Wunsch automatisch.

Tipp: Vorschaubilder für Digikam-Alben

Wenn Sie in der Bildverwaltung Digikam ein Album anlegen und es mit Bildern befüllen, pickt sich das Programm automatisch das erste Foto als Vorschaubild für das Album heraus. Die Wahl von Digikam passen Sie jedoch mit nur einer Drag & Drop-Aktion an. Markieren Sie dazu das Album, ziehen Sie mit gedrückt gehaltener linker Maustaste ein Foto aus der rechten Fensterhälfte auf das Album in der linken Leiste und lassen Sie die Maustaste los. Sobald Sie Als Albumvorschau festlegen aus dem sich öffnenden Menü wählen, verwendet Digikam dieses Bild als Thumbnail für das Album.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Kennen Sie Kate?
    Während man sich unter Windows über die Jahre so durchklickt, kommt bei Linux früher oder später der Punkt, an dem man etwas am System verändern will oder muss. Spätestens dann benötigen Sie einen guten Editor.
  • KDE-Tipps
    KDE ist der Standarddesktop von Kubuntu und OpenSuse. Auch EasyLinux empfiehlt daher KDE als bevorzugten Desktop für Einsteiger. In unseren Tipps stellen wir Ihnen in jeder Ausgabe einige interessante Features des Desktops und seiner Anwendungen vor.
  • KDE-Standard-Editor Kate
    Mit KDEs Allzweckwaffe Kate macht das Editieren dank Syntax-Highlighting und ähnlichem Schnickschnack richtig Laune. Selbst bei einfachen Progammieraufgaben erweist sich der Editor als nützlich.
  • Besser arbeiten mit KDE
    Mit Version 4.1 hat das KDE-Team der 4er-Serie des Desktops den Stempel "alltagstauglich" verpasst. Damit der Umstieg reibungslos klappt, gibt es die aktuelle Version der Arbeitsumgebung auf Heft-DVD und ein ganzel Bündel Tipps zu Plasma, Dolphin, Konqueror & Co.
  • Besser arbeiten mit KDE
    Diesmal geht es in den KDE-Tipps vor allem um das Kommunizieren. Wir erklären Ihnen, wie Sie sich im Chat oder per Mail mit anderen KDE-Anwendern über Probleme und Fragen austauschen können und wie Sie sich besser mit Ihrem System verstehen.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_03

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...