StarOffice_9_Win_Lin_Mac_links3D_300dpi.jpg

Mehr Office

StarOffice 9 Deluxe

26.08.2009
Sun verkauft eine aufgebohrte OpenOffice-Version unter dem Namen StarOffice 9. Wir haben uns das Paket genauer angesehen und verraten Ihnen, wie es sich vom freien Office-Paket unterscheidet.

OpenOffice ist das Standard-Office-Paket der Linux-Welt, StarOffice ist im Grunde nur ein aufgepepptes OpenOffice – die Erweiterungen haben es jedoch in sich. So bietet es nicht einfach eine Reihe zusätzlicher Vorlagen und Grafiken, sondern Zusatzprogramme und Add-ins. Im Vergleich zu Microsoft Office ist das Programm mehr als günstig. Was man von anderen Softwarepaketen nicht mehr kennt, nämlich, dass ein gedrucktes Handbuch beiliegt, ist hier der Fall. Das 672-seitige Buch von Markt+Technik beschreibt ausführlich das Office-Paket und seine praktischen Einsatzmöglichkeiten.

StarOffice-Versionen

StarOffice 9 von Sun [1] ist in zwei Versionen im Handel erhältlich. Die Standardversion kostet knapp 20 Euro. Bei dieser Version fehlen die Extras, und sie ist nur für Windows- und MAC-PCs geeignet. Linux-Anwender müssen die Deluxe-Version für knapp 60 Euro (Amazon: 55 Euro) kaufen. Das Handbuch und alle Extras, die wir noch näher vorstellen werden, sind hier enthalten. Das Paket enthält die Programmversionen für Linux, Mac OS und Windows. Die Lizenz erlaubt bis zu fünf Installationen.

Die Systemvoraussetzungen erfüllen alle aktuellen Linux-Distributionen (Kernel ab Version 2.4, glibc2 ab 2.3.2, Gtk ab 2.2.0). X-Server, Grafikkarte und Monitor sollten eine Auflösung von mindestens 1024 mal 768 Bildpunkten unterstützen. Das Officepaket braucht 440 MByte freien Platz auf der Festplatte, in der mehrsprachigen Version 730 MByte.

StarOffice installieren

Im Paket finden Sie eine DVD mit den Installationsdateien und eine CD mit verschiedenen Erweiterungen, hier gibt es Firefox, Thunderbird mit Lightning und ein weiteres Handbuch zu StarOffice 9. Die Anwendungen liegen aber nicht in den Paketformaten der gängigen Distributionen vor, was die Installation erschwert: Darum installieren Sie diese Programme bei Interesse besser über die normalen Paketquellen Ihrer Distribution aus dem Internet.

StarOffice selbst liegt in Form von RPM-Dateien auf der DVD. Die Installation erfolgt bequem über ein mitgeliefertes Skript, das einen Installationsassistenten startet: Der führt Sie schrittweise durch alle Eingaben. Bei der Option Angepasst können Sie die Auswahl beeinflussen und z. B. unnötige Sprachpakete, Programmmodule und optionale Komponenten abwählen (Abbildung 1). Standardmäßig richtet der Installer StarOffice Writer, Calc, Draw, Impress, Base und Math ein. In den optionalen Komponenten finden Sie eine erweiterte Gallery und jede Menge Grafik- und Dateifilter. Entwickler können sich über eine Python- und UNO-Sprachanbindung freuen.

Abbildung 1: Die Voreinstellungen im Installationsprogramm sind sinnvoll gewählt. Wer mag, kann mit dem Abwählen nicht notwendiger Sprachpakete und Programmmodule Speicherplatz sparen.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_04

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 0 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.