Nachtisch

Ist die Installation abgeschlossen, steht der erste Start der neu installierten Ubuntu an. Nehmen Sie nach dem Herunterfahren des Live-Systems die Heft-DVD aus dem Laufwerk, und betätigen Sie die Eingabetaste. Der Rechner fährt das brandneue Ubuntu hoch, und Sie finden sich im Anmeldefenster wieder, wo Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben (es sei denn, Sie haben die Automatische Anmeldung aktiviert, dann gelangen Sie direkt auf den Desktop).

Ubuntu ist nach dem ersten Login direkt einsatzfähig. Es gibt jedoch noch einige Nacharbeiten, die den Desktop abrunden. Zunächst empfiehlt sich die vollständige Installation der Sprachpakete – die auf der DVD enthaltenen Dateien decken nicht alle Anwendungen ab. Wenn Sie im Menü System / Systemverwaltung den Punkt Sprachunterstützung aufrufen, informiert das System Sie darüber, ob zusätzliche Dateien zur Verfügung stehen, und das Programm bietet an, diese vom Ubuntu-Server herunterzuladen und zu installieren.

Darüber hinaus gibt es online viele Programmpakete, die bereits in einer aktuelleren Version vorliegen. Es empfiehlt sich deshalb, über System / Systemverwaltung / Aktualisierungsverwaltung den Update-Manager zu öffnen. Damit suchen und installieren Sie Neuerungen, die zur Stabilität und Sicherheit des Systems beitragen. Planen Sie hier den Download von bis zu einigen 100 MByte ein.

Abschließend bleibt noch, viel Spaß beim Testen der Sixpack-DVD zu wünschen. Die Tafel ist reich gedeckt – guten Appetit!

Infos

[1] Ubuntu-Hardwaredatenbank: http://wiki.ubuntuusers.de/Hardwaredatenbank

[2] Release Notes für Jaunty Jackalope (englisch): http://www.ubuntu.com/getubuntu/releasenotes/904

[3] Wiki und Forum Ubuntuusers (deutsch): http://ubuntuusers.de/

[4] EasyLinux-Mailingliste zu Ubuntu: http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/ubuntu

[5] Easy Peasy, Ubuntu für Netbooks: http://www.geteasypeasy.com/

[6] Kubuntu: http://www.kubuntu.org/

[7] Xubuntu: http://www.xubuntu.com/

[8] Upgrade von 8.10 auf 9.04: http://wiki.ubuntuusers.de/Upgrade_auf_Jaunty

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

EL 03/2015: Distributionen im Test

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 2 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Scanner EPSON Perfection V 300 photo und VueScan
Roland Welcker, 19.08.2015 09:04, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, ich habe VueScan in /usr/local/src/vuex_3295/VueScan installiert, dazu d...
Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 2 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 3 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 9 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...