Home / EasyLinux / 2009 / 04 / Knoppix und Ubuntu

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Knoppix und Ubuntu

Tipps und Tricks zu Knoppix und Ubuntu

Tipp: Ubuntu: Aufräumen mit dem Hausmeister

Veraltete und von Hand installierte Pakete (also solche, die nicht in den offiziellen Paketquellen enthalten sind), nicht mehr benötigte Konfigurationsdateien (die nach einem Distributionsupgrade übriggeblieben sind) und Pakete, die nur aufgrund von Abhängigkeiten zu anderen Programmen installiert waren, entfernt der Rechner-Hausmeister (englisch: "Computer Janitor") per Mausklick. Sie starten den aufräumwilligen Helfer über System / Systemverwaltung / Rechner-Hausmeister und weisen sich über Ihr eigenes Kennwort als berechtigt aus.

Das Tool präsentiert eine Liste von überflüssigen Dingen – dazu gehören wie erwähnt auch Pakete, die Sie nicht über die Paketquellen installiert haben. Wenn Sie also z. B. eine Anwendung wie Skype als Debian-Paket von der Homepage des Anbieters heruntergeladen und auf der Shell mit dpkg oder GDebi eingespielt haben, taucht diese ebenfalls in der Liste auf. Hier gilt es, genau hinzuschauen und zu prüfen, was wirklich von der Platte geputzt werden soll. Nach einem Klick auf den jeweiligen Listeneintrag blendet der Hausmeister im unteren Bereich ausführlichere Informationen ein und verrät in der Regel, warum er eine Komponente wegfegen möchte (Abbildung 2). Wenn Sie diese behalten möchten, entfernen Sie das Häkchen. Abschließend klicken Sie auf Aufräumen und beantworten die Sicherheitsabfrage mit Klick auf Ja.

Abbildung 2

Abbildung 2: Alles schön paletti – der Rechner-Hausmeister räumt auf.

Tipp: Ubuntu: Weiter aufräumen mit Synaptic

Es kann vorkommen, dass der Hausmeister mit dem ihm zugewiesenen Job überfordert ist und dpkg-Fehler meldet. In der Regel hilft der Paketverwalter Synaptic aus der Patsche. Starten Sie das Programm über System / Systemverwaltung / Synaptic-Paketverwaltung und geben Sie auf Aufforderung Ihr eigenes Kennwort ein. Dann wechseln Sie in der linken Ansicht zum Punkt Installiert (veraltet oder lokal). Rechts erscheinen die entsprechenden Pakete – Sie sollten hier auch den Kandidaten sehen, der dem Hausmeister Schwierigkeiten bereitet hat.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Paket und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Punkt Zum Entfernen vormerken. Gibt es Pakete, die vom Löschkandidaten abhängen, öffnet Synaptic ein Dialogfenster mit Paketen, die im Zuge der Deinstallation ebenfalls von der Platte wandern sollen. Sie haben dann die Möglichkeit, die Aktion abzubrechen oder die vorgeschlagenen Pakete ebenfalls zum Löschen vorzumerken.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 46 Punkte (3 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

title_2014_02

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...