Tipp: Liferea: Abonnements exportieren

Der Feed-Aggregator Liferea (Linux Feed Reader) behält RSS- und Atom-Feeds für Sie im Blick und präsentiert die Nachrichten intern im Programmfenster oder extern im Lieblingsbrowser [1]. Ist das Gnome-Programm erstmal eingerichtet und mit zahlreichen Feeds gefüttert, wäre es schade, diese Liste bei einem Systemcrash oder einem Wechsel zu einem anderen Reader zu verlieren. Liferea bietet (wie die meisten anderen Feed Reader) an, die eigene Abonnement-Sammlung im OPML-Format zu sichern.

Rufen Sie dazu den Menüpunkt Abonnements / Feed-Liste exportieren auf und geben Sie im folgenden Dialog der Datei einen Namen. (Voreingestellt ist feedlist.opml.) Abschließend klicken Sie auf Export, um die Liste zu speichern.

Tipp: Liferea: Feed-Liste importieren

Auch andere Feed Reader, wie zum Beispiel Akregator oder Newsbeuter, bieten an, die Feed-Liste als OPML-Datei zu exportieren. Um eine solche Sammlung in den Gnome-Reader zu importieren, rufen Sie im Menü Abonnements / Feed-Liste importieren auf und wählen die OPML-Datei aus. Die neue Feed-Liste taucht im linken Bereich des Liferea-Fensters anschließend unter Importierte Abonnements auf.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Tipps und Tricks zu Fedora Core 6
    Gewußt wie: Beuen Sie Fedora Core 6 mit Paketen aus den besten Quellen weiter aus und nutzen Sie den 3D-Desktop auch unter KDE oder XFCE.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Liferea 4 teh win!! Endlich...
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 08-10/2017: BACKUP

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Aktuelle Fragen

Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 1 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...
WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....