Tipp: Panels mit der Maus verschieben

Die Gnome-Kontrollleisten ordnen Sie wahlweise unten, oben, rechts oder links auf dem Bildschirm an. Die Positionierung der Panel nehmen Sie beispielsweise über den Einrichtungsdialog vor. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle der Leiste und wählen Sie den Menüpunkt Eigenschaften. Auf dem Reiter Allgemein wählen Sie dann aus dem Drop-down-Menü Ausrichtung, wo die Leiste sitzen soll.

Schneller ziehen Sie das Panel per Drag & Drop an den gewünschten Ort. Dazu halten Sie wie bei Programmfenstern die Taste [Alt] gedrückt, fassen die Leiste mit der Maus an und ziehen sie an eine neue Stelle.

Tipp: Warnung, wenn CapsLock aktiv ist

Die aktuelle Gnome-Version weist Sie bei Feldern zur Passworteingabe darauf hin, wenn Ihre Feststelltaste gedrückt ist. Wiederholte Versuche, das richtige Kennwort mit gedrückter CapsLock-Taste einzugeben, gehören damit der Vergangenheit an. Einige Dialoge blenden im Feld für das Passwort ein Warndreieck ein, andere zeigen zusätzlich einen Hinweis an (Abbildung 3).

Abbildung 3: Passworteingabefelder warnen Sie, falls die CapsLock-Taste aktiv ist.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellt EasyLinux regelmäßig nützliche Kniffe und praktische Tools für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 02/2018-04/2018: Distributionen - freie Auswahl

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 3 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...