Tipp: Ubuntu: [Strg-Alt-Rückschritt] für den X-Server

Die neue Ubuntu-Version aktiviert in der Voreinstellung die Option "Don't Zap". Diese bewirkt, dass Sie den X-Server nicht mehr über die Tastenkombination [Strg]+[Alt]+[Rückschritt] (gewaltsam) beenden und neu starten können. Stattdessen empfehlen die Entwickler den Shortcut [Alt]+[Druck]+[K], der alle Programme der aktuellen Konsole beendet. Drücken Sie alle drei Tasten in der grafischen Umgebung, beendet der Shortcut also den X-Server. Als Grund für diese Neuerung geben die Ubuntu-Macher an, dass ein Anwender eher aus Versehen [Strg]+[Alt]+[Rückschritt] als [Alt]+[Druck]+[K] betätigt. Gefällt Ihnen das neue Verhalten nicht, kehren Sie mit den folgenden Schritten zum alten zurück:

  1. Starten Sie den Paketverwalter und spielen Sie das Paket dontzap ein, falls dieses noch nicht installiert ist.
  2. Öffnen Sie ein Terminalfenster, zum Beispiel das Gnome-Terminal oder KDEs Konsole. Geben Sie am Prompt den folgenden Befehl ein:

    sudo dontzap -d

    Tippen Sie auf Aufforderung Ihr Passwort; ein visuelles Feedback in Form von Sternchen erhalten Sie nicht, Sie tippen also "blind".

  3. Anschließend beenden Sie die laufende X-Sitzung und melden sich neu an. Die alte Tastenkombination steht nun wieder zur Verfügung.

Wenn Sie einen Blick in die Datei /etc/X11/xorg.conf werfen, sehen Sie einen neuen Eintrag am Ende der Einrichtungsdatei des X-Servers (Abbildung 3). Im Abschnitt ServerFlags ist die Option DontZap auf False gesetzt. Um zur Originaleinstellung von Ubuntu zurückzukehren, geben Sie hinter dem dontzap-Kommando aus der vorhergehenden Schritt-für-Schritt-Anleitung die Option -e ein. In der Konfigurationsdatei des X-Servers steht die Option DontZap nun auf True.

Abbildung 3: Das Programm "dontzap" erstellt einen passenden Eintrag in der Konfigurationsdatei des X-Servers.

Tipp: Knoppix: Bildschirmauflösung für Notebooks

Wenn Knoppix die Bildschirmauflösung auf Laptops nicht richtig erkennt, hilft eine Bootoption (ein so genannter Cheatcode) weiter. Starten Sie die Live-DVD und erzwingen Sie am Prompt boot: explizit die Verwendung des Framebuffers mit einer bestimmten Auflösung, zum Beispiel über:

boot: fb1024x768

Andere mögliche Auflösungen sind fb800x600 und fb1280x1024.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Knoppix und Ubuntu
    Ubuntu und Knoppix basieren auf Debian – wir verraten Tricks und Kniffe, welche die Arbeit auf diesen Distributionen angenehmer machen.
  • Knoppix und Ubuntu
    Ubuntu und Knoppix basieren auf Debian – wir verraten Tricks und Kniffe, welche die Arbeit auf diesen Distributionen angenehmer machen.
  • Knoppix und Ubuntu
    Knoppix und Ubuntu Linux basieren auf Debian – wir verraten Tricks und Kniffe, welche die Arbeit unter diesen Distributionen angenehmer machen.
  • Auf DVD: Knoppix 6.1
    Traditionell erscheint zur CeBIT eine neue Version das Live-Linux-Systems Knoppix – so auch dieses Jahr. Auf unserer Heft-DVD finden Sie die aktuelle Version 6.1, die Sie booten und sofort einsetzen oder bei Bedarf auch auf Platte installieren können.
  • Turbo-Knoppix
    Knoppix ist ein Live-Linux, das Sie zum Testen verwenden und bei Bedarf auch fest auf der Platte installieren können. Anfang August ist Version 7.4 erschienen, Mitte September kam schon das Update 7.4.1, das Sie auch auf unserer Heft-DVD finden.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 05-07/2017: Emulatoren und virtuelle Maschinen

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Aktuelle Fragen

Irgend ein Notebook mit Linux Mint - vllt der Dell Latitude 3480???
Universit Freiburg, 26.06.2017 13:51, 2 Antworten
Hey Leute, bin am Verzweifeln weil ich super gerne auf Linux umsteigen würde aber kein Noteboo...
scannen mit LINUXMINT 18.0 - Brother DCP - 195 C
Christoph-J. Walter, 21.06.2017 08:47, 4 Antworten
Seit LM 18.0 kann ich nicht mehr direkt scannen. Obwohl ich die notwendigen Tools von der Brothe...
Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 4 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 7 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...