Tipp: Nautilus: Chronik in der Seitenleiste

Der Gnome-Dateimanager bietet in der linken Seitenleiste allerlei praktische Anzeigeoptionen. In der Voreinstellung zeigt Nautilus die Orte. Dazu gehören Persönlicher Ordner, Desktop, eingehängte Datenträger oder Netzlaufwerke sowie Ihre Lesezeichen. Wenn Sie auf das Drop-down-Menü in der Seitenleiste klicken und Chronik wählen, sehen Sie die zuletzt besuchten Ordner. Diese erreichen Sie alternativ über das Menü Gehe zu, das zudem einen Eintrag Chronik leeren anbietet.

Tipp: Nautilus: Gelöschte Daten wiederherstellen

Sofern Sie in den Nautilus-Einstellungen (Menü Bearbeiten / Einstellungen, Reiter Verhalten) nicht definiert haben, dass Sie Dateien ohne Umweg über den Mülleimer direkt löschen können, landet Gelöschtes im Mülleimer. In älteren Gnome-Versionen war es nicht möglich, im Müll liegende Daten automatisch wiederherzustellen. Stattdessen mussten Sie den Inhalt von Hand zurück ins Dateisystem sortieren, wenn Sie einmal aus Versehen etwas gelöscht hatten. Inzwischen bietet der Mülleimer allerdings an, diese Daten zurück an den Ursprungsort zu kopieren. Dazu markieren Sie eines oder mehrere Objekte im Mülleimer und wählen dann aus dem Kontextmenü den Eintrag Wiederherstellen – die Daten wandern selbstständig an ihre ursprüngliche Position im Dateisystem zurück.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellt EasyLinux regelmäßig nützliche Kniffe und praktische Tools für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 05-07/2017: Emulatoren und virtuelle Maschinen

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Aktuelle Fragen

Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 0 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 5 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...