Tipp: Panels mit der Maus verschieben

Die Gnome-Kontrollleisten ordnen Sie wahlweise unten, oben, rechts oder links auf dem Bildschirm an. Die Positionierung der Panel nehmen Sie beispielsweise über den Einrichtungsdialog vor. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle der Leiste und wählen Sie den Menüpunkt Eigenschaften. Auf dem Reiter Allgemein wählen Sie dann aus dem Drop-down-Menü Ausrichtung, wo die Leiste sitzen soll.

Schneller ziehen Sie das Panel per Drag & Drop an den gewünschten Ort. Dazu halten Sie wie bei Programmfenstern die Taste [Alt] gedrückt, fassen die Leiste mit der Maus an und ziehen sie an eine neue Stelle.

Tipp: Warnung, wenn CapsLock aktiv ist

Die aktuelle Gnome-Version weist Sie bei Feldern zur Passworteingabe darauf hin, wenn Ihre Feststelltaste gedrückt ist. Wiederholte Versuche, das richtige Kennwort mit gedrückter CapsLock-Taste einzugeben, gehören damit der Vergangenheit an. Einige Dialoge blenden im Feld für das Passwort ein Warndreieck ein, andere zeigen zusätzlich einen Hinweis an (Abbildung 3).

Abbildung 3: Passworteingabefelder warnen Sie, falls die CapsLock-Taste aktiv ist.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellt EasyLinux regelmäßig nützliche Kniffe und praktische Tools für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 02/17-04-17: E-Mail sicher und komfortabel

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 8 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...