123RF_4615338_wuerfel_Andrea-Danti.tif

© Andrea Danti

Mehr Mail-Features

Add-ons für Mozilla Thunderbird

29.06.2009
Thunderbird, das E-Mail-Programm aus der Mozilla-Serie, findet immer mehr Anhänger. Bereits von Haus aus kann es sehr viel, doch durch zusätzliche Erweiterungen können Sie praktische Funktionen nachrüsten, die den Alltag noch bequemer machen.

Mittlerweile gibt es weit über 1000 Erweiterungen, mit denen Sie Thunderbird um viele Funktionen ergänzen und an Ihren persönlichen Geschmack anpassen können. Damit Sie bei dem großen Angebot die Übersicht behalten, stellen wir Ihnen einige der besten Add-ons vor, mit denen Sie dank unserer Anleitung sofort loslegen können.

Zusatzpakete mit großem Nutzen

Nahezu jede Linux-Distribution liefert Thunderbird standardmäßig mit oder bietet das Programm bequem als fertiges Paket zum Nachinstallieren an. Unter der aktuellen Kubuntu-Version müssen Sie beispielsweise nur das Paket thunderbird installieren und können den Mailer dann über den Eintrag Programme | Internet | Mail Client im KDE-Menü starten. Wenn Sie Thunderbird schon länger benutzen, dann wissen Sie, dass es für den E-Mail-Alltag alles mitbringt, was benötigt wird, und dass eigentlich keine Wünsche offen sind. Dennoch haben viele Programmierer über so genannte Add-ons, die Sie bequem herunterladen können, zahlreiche Funktionen hinzugefügt oder verbessert. Die Erweiterungen reichen von einem geänderten Aussehen, Themes genannt, über die Integration von Textbausteinen bis hin zur Verbesserung der Ordnerverwaltung.

Die zentrale Sammelstelle für diese Add-ons ist die Webseite von Mozilla. [1] Hier können Sie bequem nach bestimmten Funktionen suchen und durch zahlreiche Kategorien blättern. Die jeweilige Extension laden Sie als eine Datei herunter, die die Endung .xpi trägt. Auch die Installation geht leicht von der Hand, denn Thunderbird hat dafür ein eigenes Hilfsprogramm integriert: Rufen Sie einfach den Menüpunkt Extras | Add-ons | Installieren auf und wählen Sie die soeben heruntergeladene Datei aus. Nach einem Neustart des Mail-Clients steht Ihnen die zusätzliche Funktionalität sofort zur Verfügung.

Abbildung 1: Die Mozilla-Webseite ist die ideale Anlaufstelle für Thunderbird- und Firefox-Add-ons.
Abbildung 2: Thunderbird-Plug-ins können Sie über den praktischen Add-on-Manager installieren.

Hab ich schon geantwortet? ToggleReplied

Beim Beantworten oder Weiterleiten einer Nachricht blendet Thunderbird automatisch einen kleinen Pfeil in der Liste ein, damit Sie bearbeitete und unbearbeitete E-Mails auseinanderhalten können. Was aber, wenn Sie die Antwort anderweitig erledigt haben, beispielsweise telefonisch oder über ein anderes E-Mail-Konto? Dann fehlt diese Markierung, und mit Bordmitteln lässt sich das leider nicht ändern. Die praktische Extension ToggleReplied, die Sie auf der Homepage des Autors [2] in einer aktuellen Version erhalten, erweitert das Kontextmenü, das beim Rechtsklick auf eine E-Mail eingeblendet wird. Darin können Sie nun die Markierungen für "bearbeitet" und "beantwortet" beliebig entfernen und hinzufügen, und sind somit immer über den Zustand der Nachricht im Klaren. Übrigens, wenn Sie einen IMAP-Server nutzen, dann kann die aktuelle Version von ToggleReplied diese Markierung sogar auf dem Server speichern.

Abbildung 3: Über das erweiterte Kontextmenü können Sie Nachrichten ganz einfach kennzeichnen.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Ausbaufähig
    Der E-Mail-Client Mozilla Thunderbird erfreut sich starker Beliebtheit. Neben zahlreichen eingebauten Features gibt es unzählige Addons, die die Funktionalität nochmals erweitern.
  • Thunderbird als Kommunikationszentrale
    Facebook und Twitter, Identi.ca via Pidgin und Empathy und ab und zu noch ein Kontakt mit Closed-Source-Protokollen: In Bezug auf die Dienste, mit denen wir im Web kommunizieren, nimmt die Programm- und Protokollvielfalt wirklich schon fast babylonische Ausmaße an.
  • Thunderbird-Addon sammelt Adressen ein
    Die Mozilla Labs haben mit Thunderbird Contacts ein Add-on zum Testen freigegeben, das Kontakte aus Webanwendungen in den Mailclient holt.
  • Kniffe, die Sie kennen sollten
    In den Linux-Tipps zeigen wir, wie Sie Firefox beschleunigen, Vorlagen für Thunderbird basteln, die Software auf dem Rechner aktuell halten und individuelle Suchkürzel erstellen.
  • Conversations-Addon schafft Überblick in Thunderbird

    Der Doktorand Jonathan Protzenko hat eine Erweiterung für Mozilla Thunderbird veröffentlicht, die Nachrichten und Kontakte zu einer Konversationsansicht zusammenfasst.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2015_02

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...