Spiele unter Cedega installieren

Nach dem Start über den Befehl cedega oder dem Aufruf aus dem Menü prüft das Programm, ob Aktualisierungen vorhanden sind. Stehen Updates zur Verfügung, werden diese auf Ihren Rechner geladen und installiert (Abbildung 7).

Abbildung 7: Über die Updatefunktion prüft Cedega nach jedem Start, ob es neue Programmversionen gibt, und aktualisiert das Emulatorprogramm.

Wer ältere Cedega-Versionen kennt, wird die schicke Point2Point-Oberfläche vermissen. Stattdessen gibt es jetzt einen in mehrere Register eingeteilten Dialog, über den alle wichtigen Funktionen zur Verfügung stehen (Abbildung 8). Im Willkommen-Dialog können Sie eine Diagnosefunktion starten und so überprüfen, ob die Einstellungen von Soundkarte und Grafikkarte den Anforderungen entsprechen. Bei aktuellen Rechnern sollte es hier keine Probleme geben. In diesem Register können Sie auch die Demoversion des Spiels "Spore Creature Creator" installieren.

Im Register Folder finden Sie die installierten Spiele. Hier wählen Sie ein Spiel aus und starten es mit einem Klick auf die Wiedergabeschaltfläche. In den letzten beiden Registern finden Sie noch einmal die Spieledemo und einen Link zur Spieledatenbank von Cedega.

Abbildung 8: Die Programmoberfläche von Cedega wirkt nicht gerade schick, eher zweckmäßg. Sie tut jedoch ihren Dienst. Alle wichtigen Funktionen sind bequem und schnell erreichbar.

Um ein Spiel zu installieren, legen Sie die Programm-CD oder -DVD in das DVD-Laufwerk ein. Wechseln Sie bei Cedega in das Register Folder und klicken Sie auf Install. Das Install-Fenster klappt auf (Abbildung 9). Öffnen Sie das Listenfeld GDDB Profil und durchsuchen Sie die Liste. Ist das gewünschte Spiel vorhanden, wählen Sie es aus, um das zugehörige Spielprofil zu laden. Wenn es in der Liste fehlt, tragen Sie den Spielnamen ein und wählen eine passende Windows-Version, die der Emulator nachahmen soll: In der Regel ist Windows XP eine gute Wahl. Klicken Sie auf Browse und wählen Sie die Setup-Datei, oft ist dies setup.exe. Mit Install starten Sie die Einrichtung des Spiels. Die bereits eingerichteten Programme finden Sie später im Cedega-Fenster auf dem Reiter Folders (Abbildung 10).

Abbildung 9: Für einige Spiele gibt es Profile: Die enthalten alle notwendigen Einstellungen, die das jeweilige Spiel braucht. Sie müssen dann nur die Setup-Datei wählen und die Installation mit einer Schaltfläche starten.
Abbildung 10: Für den Start eines Spiels mit Cedega markieren Sie es in der Liste Folders. Dann wählen Sie die ausführbare Datei aus und klicken auf die Start-Schaltfläche.

Fazit

Mit CrossOver Games und Cedega können Sie unter Linux aktuelle Windows-Spiele verwenden. Die Installation ist bei beiden Emulatoren einfach. In jedem Fall lohnt sich vor dem Kauf eines Spiels ein Blick in die Spieledatenbanken. Cedega unterstützt die meisten Spiele. Die schicke Point2Point-Oberfläche, die bei älteren Cedega-Versionen mit von der Partie war, fehlt aktuell leider. Ein Pluspunkt ist hingegen die Community mit deutschsprachigem Forenbereich. (hge)

  Crossover Games Cedega
Demo vorhanden ja ja
Installation Skript Paketmanager
Editionen 12 Monate 3 Monate, 6 Monate, 12 Monate
Preise 37 Euro 15, 29, 59, Euro
Software auf CD 34 Euro, 6 Monate gültiger Key
Webseite http://www.codeweavers.com/ http://www.cedega.com/
Forum http://www.codeweavers.com/support/forums/general/?;t=26 http://www.cedega.com/forums/
Unterstützte Spiele
Alone in the Dark: New Nightmare nicht bekannt ja
Elder Scrolls 4: Oblivion mit Einschränkungen, ohne HDR-Unterstützung ja
Das schwarze Auge: Drakensang nicht bekannt nein
Civilisation IV ja ja
Command & Conquer: Red Alert 3 ja, mit Einschränkungen, 1) ja
Command & Conquer: General ja, mit Einschränkungen (ungenügend getestet) ja
Counter Strike: Condition Zero ja (mit Steam) ja
Max Payne 2: The Fall of Max Payne ja (mit Steam) ja
World of Warcraft ja ja

(1) Registry muss mit "regedit" angepasst werden; ändern Sie die folgenden Variablen: HKEY_CURRENT_USER/Software/Wine/Direct3D/useGLSL = "enabled" und HKEY_CURRENT_USER/Software/Wine/Direct3D/offscreenRenderingMode = "fbo"

[1] Codeweavers: http://www.codeweavers.com/

[2] Cedega-Seiten bei Transgaming: http://www.cedega.com/

[3] Steam: http://store.steampowered.com/

[4] Spieledatenbank CrossOver Games: http://www.codeweavers.com/compatibility/browse/name

[5] Spieledatenbank Cedega: http://www.cedega.com/gamesdb/

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_03

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...