Angeklickt

Im Internet gibt es zwischenzeitlich mehrere Milliarden Webseiten – auch Suchmaschinen helfen nur bedingt, die berühmte Nadel im Heuhaufen zu finden. EasyLinux stellt in jeder Ausgabe eine Sammlung besonders interessanter Websites vor. Sollten Sie auch eine dieser Web-Perlen kennen, schicken Sie uns eine Mail an mailto:redaktion@easylinux.de mit dem Betreff Angeklickt und einer kurzen Beschreibung der Seite. Bei Veröffentlichung Ihres Vorschlags erhalten Sie kostenlos das jeweils aktuellste Starter Kit.

Instant-Mail-Adresse

Ob Forum oder Online-Service: Die Zahl der Webprojekte, die eine Anmeldung erfordern, damit Sie ihre Dienste nutzen können, steigt stetig. Speziell die schwarzen Schafe darunter verkaufen die erhobenen Daten an Adresshändler – mit der Folge, dass die aufgeführten Benutzer zukünftig vermehrt Spam-Mails erhalten. Wer sich davor schützen möchte, verwendet zur Anmeldung eine so genannte Wegwerf-Mail-Adresse. Anbieter dafür gibt es zwischenzeitlich reichlich. Das Prinzip ist bei den meisten das gleiche: Sie wählen eine Mail-Adresse, etwa "keinspam@trash-mail.de", und holen auf der Webseite des Projekts die an diese Adresse gerichteten Nachrichten ab. Der Nachteil: Sie werden nach 24 Stunden gelöscht und erfordern jeweils den Besuch der Webseite. Einfacher geht es mit "Tempomail". Dieser Service erzeugt eine zufällige Adresse und leitet die Mails an eine von Ihnen gewählte weiter. Sie geben lediglich an, wie lange die Adresse aktiv bleiben soll, bevor sie erlischt.

Das Projekt bietet für diesen Service ein Firefox-Plug-in an, mit dem Sie zukünftig in Registrierungsformularen lediglich mit der rechten Maustaste in das Abfragefeld der Mail-Adresse klicken müssen, um automatisch eine zu generieren.

Webseite: http://www.tempomail.fr/creation_en.php

Sprache: Englisch

Thema: Spamschutz

EasyLinux meint:

Wer sich davor schützen möchte, dass seine E-Mail-Adresse in Spam-Verteilern landet, dem bietet "Tempomail" eine leicht zu handhabende Möglichkeit dafür.

Suchmaschine selbst gebaut

Wer kennt es nicht: Ein Suchlauf mit Google fördert manchmal erst auf der dritten Ergebnisseite den Inhalt zutage, den man eigentlich sucht. Die auf einen Seite eingegrenzte Suche, etwa in www.easylinud.de, liefert Google zwar die Eingabe von site:easylinux.de Suchbegriff, ist aber Umständlich zu benutzen. Einfacher geht es mit der benutzerdefinierten Suche von Google, in der Sie festlegen, welche Webseiten der Crawler einschließt. In den Einstellungen definieren Sie, ob ein Suchlauf die Treffer der angegebenen URLs nur farblich hervorhebt, oder ausschließlich anzeigt. Da Google die Funktion auch zum Einbinden in Webseiten anbietet, eignet sich der Service als Suchmaschine fürs eigene Webprojekt. Alternativ importieren Sie die Funktion als so genanntes Gadget in die Portalseite "iGoogle".

Um den kostenfreien Dienst zu nutzen, ist eine Anmeldung bei Google erforderlich.

Webseite: http://www.google.com/coop/cse/

Sprache: Deutsch

Thema: Individuelle Websuche

EasyLinux meint:

Bei der Suche nach Inhalten aus bestimmten Quellen erweist sich die benutzerdefinierte Suche als außerordentlich hilfreiches Werkzeug.

Sprich zu mir

Der neue Dienst Pediaphon liest Ihnen nicht nur Wikipedia-Einträge vor, sondern vertont auch eigene Texte. Zur Auswahl stehen dafür vier weibliche und drei männliche Stimmen, die Sie in der Geschwindigkeit Ihren Hörgewohnheiten anpassen. Optional spielen Sie den gesprochenen Text direkt im Browser ab oder laden ihn als MP3- oder OGG-Datei auf den Rechner herunter.

Davon profitieren nicht nur Nutzer mit einer Sehschwäche, sondern auch Anwender, die sich quasi nebenbei via MP3-Player über ein bestimmtes Thema informieren möchten. Die Sprachqualität lässt zwar, wie bei allen Sprachsynthese-Diensten zu wünschen übrig, ist aber dennoch gut verständlich. Neben der deutschen enthält der Service auch eine französische, englische und spanische Sprachausgabe. Als besonderes Bonus verfügt die Seite über einen Telefon-Service. Schicken Sie eine SMS mit dem Inhalt pedia Suchwort an eine Telefonnnummer, generiert die Seite die Sprachausgabe, die Sie beim Anrufen einer bestimmten Nummer vorgelesen bekommen. Nähere Einzelheiten dazu finden Sie auf der Webseite.

Webseite: http://www.pediaphon.de

Sprache: Deutsch

Thema: Schrift in Ton umwandeln

EasyLinux meint:

Nicht nur Nutzern mit Sehschwäche bietet der Service einen unschätzbaren Vorteil. Auch Anwender, die gesprochene Wikipedia-Infos via MP3-Player abspielen möchten, profitieren davon.

Neue Distributionen

Nicht jeder Entwickler, der eine maßgeschneiderte Distribution zusammenbaut, hat eine Projektwebseite, auf der er dafür wirbt. Viele erstellen ihre Systeme von der Öffentlichkeit kaum beachtet und bieten sie via Torrent zum Download an. Eine Sammelstelle, nicht nur für solche Schätzchen, bietet die Seite "LinuxTracker". Übersichtlich aufbereitet listet sie neben den Großen, wie OpenSuse oder Mandriva, eine Fülle unbekannter Distributionen, die nicht selten für ganz bestimmte Zwecke, etwa Sicherheit, Audio- und Videobearbeitung oder angepasst wurden. Diese Distributionen stellt die Seite über das Torrent-Netzwerk zur Verfügung. Dieses arbeitet inzwischen oftmals schneller als ein Direkt-Download beim Distributor und entlastet zudem deren Server.

Webseite: http://linuxtracker.org

Sprache: Englisch

Thema: Linux-Distributionen

EasyLinux meint:

"LinuxTracker" bietet stets die aktuellsten Informationen über neue Distributionen und führt darüber hinaus auch unbekanntere Projekte, die Sie per Torrent herunterladen.

Schein oder sein

Neben dem ideellen besitzt eine Webseite unter Umständen auch einen realen Wert. Diesen zu ermitteln, ist gar nicht so einfach, da viele Faktoren dabei eine Rolle spielen. Die Webseite "Seitwert" ermittelt aus verschiedenen Eckdaten eine Bewertung nach einem Punktesystem. Mit einbezogen werden neben den Zugriffszahlen der Page-Rank bei Google und die Gewichtung bei Yahoo. Aber auch technische Aspekte, beispielsweise die Keywords und Seitenbeschreibung in den Metadaten spielen beim Bewerten eine Rolle. Ein weiterer Indikator für die Bekanntheit einer Seite ist die Verbreitung auf Sozial-Bookmark-Seiten wie Technorati oder Linkarena, welche "Seitwert" ebenfalls ermittelt. Als zusammenfassendes Ergebnis zeigt der Service den Punktestand sowie die Einordnung in der Rangliste aller untersuchten Seiten. Derzeit bewertet das Projekt nur deutsche Websites.

Webseite: http://www.seitwert.de

Sprache: Deutsch

Thema: Wert von Websites ermitteln

EasyLinux meint:

Wer als Besitzer einer Webseite die Relevanz und den Wert seines Projekts ermitteln möchte, dem liefert "Seitwert" viele gute Anhaltspunkte.

Eigene Note

Wer seinen Korrespondenzen eine ganz persönliche Note verleihen möchte, verwendet dazu am besten seine eigene Schrift. Das Portal "YourFonts" erlaubt es Ihnen, binnen weniger Minuten einen aus Ihrer Handschrift generierten Font zu erzeugen, den Sie danach ins System einbinden. Als ersten Schritt drucken Sie die Vorlage aus und füllen sie aus. Danach scannen oder fotografieren Sie diese und laden sie wieder hoch, wo sie der Dienst auswertet und eine Vorschau erzeugt. Sind Sie damit zufrieden, laden Sie den Font herunter. Die Webseite bietet für alle gängigen Betriebssysteme eine genaue Erklärung, wie Sie die neue Schrift ins System integrieren. (Thomas Leichtenstern/tle)

Webseite: http://www.yourfonts.com

Sprache: Englisch

Thema: Fonts erzeugen

EasyLinux meint:

Wenn Sie Ihren Briefen eine ganz persönliche Note geben möchten, verwenden Sie einen Font aus Ihrer Handschrift, den Sie mit "YourFonts" in wenigen Minuten selbst erstellen.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Angeklickt: Tipps fürs Internet
    Im Internet gibt es zwischenzeitlich mehrere Milliarden Webseiten – auch Suchmaschinen helfen nur bedingt, die berühmte Nadel im Heuhaufen zu finden. EasyLinux stellt in jeder Ausgabe eine Sammlung besonders interessanter Websites vor.
  • Angeklickt
  • Angeklickt
  • Angeklickt
    Im Internet gibt es mehrere Milliarden Webseiten – auch Suchmaschinen helfen nur bedingt, die berühmte Nadel im Heuhaufen zu finden. EasyLinux stellt in jeder Ausgabe eine Sammlung besonders interessanter Websites vor. Sollten Sie auch eine dieser Web-Perlen kennen, schicken Sie uns eine Mail an redaktion@easylinux.de mit dem Betreff "Angeklickt" und einer kurzen Beschreibung der Seite. Bei Veröffentlichung Ihres Vorschlags erhalten Sie kostenlos ein Mini-Abo eines Magazins unseres Verlags. (Thomas Leichtenstern/tle)
  • EasyLinux Surftipps
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 08-10/2017: BACKUP

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Aktuelle Fragen

kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 4 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...
WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...