EasyLinux 02/2009

title_2009_02

Dieses Heft kaufen

Besuchen Sie unseren Onlineshop
TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland

Dieses Heft kaufen

TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland

Editorial

Editorial

5

Hilfe, die Ribbons kommen

Hans-Georg Eßer

Aktuell

8

Leserbriefe

Redaktion EasyLinux

10

Nachrichten

Redaktion EasyLinux

14

Neue Software

Redaktion EasyLinux

16

Angeklickt

Redaktion EasyLinux

Live-Linux mit neuer Technik

18

Auf DVD: Knoppix 6.1

Hans-Georg Eßer

Traditionell erscheint zur CeBIT eine neue Version das Live-Linux-Systems Knoppix – so auch dieses Jahr. Auf unserer Heft-DVD finden Sie die aktuelle Version 6.1, die Sie booten und sofort einsetzen oder bei Bedarf auch auf Platte installieren können.

Encore une fois – Mandriva aktualisieren

22

Auf DVD: Mandriva One 2009

Hans-Georg Eßer

Die französische Linux-Distribution Mandriva hat auch im deutschsprachigen Raum viele Anhänger. Auf unserer Heft-DVD finden Sie diesmal die aktuelle Version Mandriva One 2009, die eine gute Grundlage für ein einsteigerfreundliches Linux-System bildet.

Titel

Lokales Netzwerk aufbauen

24

Bin ich schon drin?

Kristian Kißling

Wenn Sie über einen Router mit DHCP ins Internet gehen, können Sie im Handumdrehen ein Heimnetzwerk aufbauen. Was aber tun, wenn Sie eine feste IP-Adresse brauchen?

Per WLAN ins Internet

28

Ungebunden

Marcel Hilzinger

Kabel sind out, WLAN ist in. Dieser Artikel beschreibt, wie Sie unter den EasyLinux-Distributionen OpenSuse, Ubuntu und Mandriva mit Bordmitteln eine drahtlose Verbindung aufbauen.

Sicherer Datentausch per SSH

34

Fitte FiSSHe

Kristian Kißling

Praktisch und sicher: Mit SSH und seinen Ablegern Fish und SFTP tauschen Ihre vernetzten heimischen Windows- und Linux-Rechner Dateien aus und greifen sicher auf Dienste im Internet zu.

Dateien über das Network File System austauschen

39

Fein vernetzt

Marcel Hilzinger

Wer zu Hause ein kleines Linux-Netzwerk betreibt, möchte vermutlich darüber auch Dateien austauschen. Für eine dauerhafte und stabile Verbindung bietet sich dazu das Netzwerkdateisystem NFS an.

Gelöschte Dateien wiederherstellen

43

Abrakadabra…

Thomas Leichtenstern

Versehentlich gelöschte Dateien bedeuten nicht zwangsläufig deren Verlust. Mit den passenden Werkzeugen stellen Sie viele davon wieder her.

Aktuelle USB-WLAN-Sticks im Test

45

Schnelle Welle-N

Marcel Hilzinger

Wer keine Lust mehr auf den täglichen Kabelsalat hat, steigt einfach auf WLAN um. Dieser Artikel stellt Ihnen acht aktuelle USB-Sticks vor und zeigt, welche gut mit Linux zusammenarbeiten.

Windows und Linux fernbedienen

50

Fernbedient

Thomas Leichtenstern

Wer übers Netz auf fremde Rechner zugreift, ist nicht zwangsläufig auf eine Konsole angewiesen. Die richtigen Programme ermöglichen auch die Übertragung des Desktops.

Workshop

Programmstarter auf Tastendruck

58

Hausgemachtes Menü

Karsten Reich

Ein Klick auf ein Desktop-Icon reicht aus, um ein Programm zu starten. Doch nicht immer ist das so einfach und schnell bewerkstelligt: Fenster überdecken die Icons, oder man findet das Programm im KDE-Startmenü nicht wieder. Mit Apwal gehen Sie diesen Unwägbarkeiten aus dem Weg.

Schnellstarter für Gnome

60

Blitzstart

Kristian Kißling

Dank Gnome Do starten Sie Anwendungen unter Linux in Bestzeit. Mit Hilfe der Tastatur öffnen Sie Dokumente, spielen Musikstücke ab oder konvertieren Bilder in andere Formate.

KDE-Helfer: Klipper und KRunner

64

Tools mit dem K

Karsten Reich

K wie Klipper und KRunner: Diese beiden KDE-Werkzeuge gehören zur Grundausstattung der Desktopumgebung. Wir zeigen, was sich hinter den Programmen verbirgt und wie Sie effektiv damit arbeiten.

Texterkennung

66

Trainingsziel Text

Heike Jurzik

Gute Texterkennungsprogramme sind teuer und lohnen sich daher für Privatanwender kaum. Für Linux gibt es zwar einige freie und kostenlose Tools, die aber meist wenig Zeitersparnis bringen, da die Texte aufwändige manuelle Nachbearbeitung erfordern. GOCR ist besser: Mit etwas Training steigern Sie die Trefferquote.

Unix-Werkzeuge unter Windows nutzen

69

Schützenhilfe

Thomas Leichtenstern

GNU-Utilities erleichtern nicht nur Linux-Anwendern das Leben – auch für Windows stehen immer mehr davon zur Verfügung.

Crossover Games und Cedega

72

Windows-Spiele unter Linux

René Gäbler

Reine Linux-Spiele gibt es nur wenige. Um dennoch unter Linux spielen zu können, müssen Sie zu einem Emulator greifen: Der gaukelt dem Spiel vor, dass es unter Windows läuft. Für zwei dieser Emulatoren, die auch aktuelle 3D-Action-Spiele zum Laufen bringen wollen, beschreiben wir die Einrichtung.

Neues in Version 0.9.8 von VLC

76

Raue Schale, harter Kern

Thomas Leichtenstern

Der Multimediaplayer VLC glänzt seit jeher mit einer umfassenden Codec-Unterstützung. Lediglich die Bedienbarkeit lässt zu wünschen übrig. Dieses Punktes nahmen sich die Entwickler in der neuen Version an.

Eigene Home-Partition einrichten und umziehen

80

Mobile Home

Daniel Kottmair

Bei Netbooks mit winzigen Festplatten oder gleichzeitiger Nutzung unterschiedlicher Linux-Distributionen kommt schnell der Wunsch auf, das Benutzerverzeichnis auf eine andere Partition auszulagern. Dies ist schon mit erstaunlich wenig Aufwand und Bordmitteln zu bewerkstelligen.

Workshop OpenOffice StarBasic, Teil 2

83

Tabelle unter Kontrolle

Hans-Georg Eßer

OpenOffice bringt eine eigene Makro-Programmiersprache mit: Mit StarBasic können Sie umständliche manuelle Tätigkeiten automatisieren. Wir stellen Variablen, Kontrollstrukturen und Schleifen vor.

Basics

Wie das Audiosystem unter Linux funktioniert

89

Musikbox

Erik Bärwaldt

Linux bietet für jeden Geschmack die passenden Programme, so auch für Musikfreunde. Die technischen Grundlagen des Linux-Soundsystems erklärt der folgende Artikel.

Tipps & Tricks

Anwender-Tipps und kleine Kniffe zu Gimp

101

Effizienter arbeiten mit GIMP

von Claudia Dotterweich

Unsere Tipps und Tricks bringen Ihnen Gimp-Funktionen und -Arbeitstechniken näher. Wir zeigen, wie Sie sommerliche Fotomontagen erstellen, mit der Ebenenmaske arbeiten oder ausgewählte Filter effektiv anwenden.

OpenOffice-Tipps

104

Besser arbeiten mit OpenOffice

René Gäbler

Arbeiten Sie mit dem mächtigen Office-Paket, finden Sie in jeder EasyLinux-Ausgabe Tipps, mit denen Sie noch schneller Ihre Dokumente bearbeiten. Diesmal liegt der Schwerpunkt auf Draw und Writer.

Tipps und Tricks zu Knoppix und Ubuntu

106

Knoppix und Ubuntu

Heike Jurzik

Ubuntu und Knoppix basieren auf Debian – wir verraten Tricks und Kniffe, welche die Arbeit auf diesen Distributionen angenehmer machen.

Know-how für die Kommandozeile

112

Shell-Tipps

Heike Jurzik

Erfahrene Linux-Nutzer schwören auf flexible Kommandozeilentools, mit denen sich manche Aufgabe schneller bewältigen lässt als in grafischen Programmen. Wir stellen die wichtigsten Anwendungen vor, um auch Einsteiger zu einem Ausflug in die Shell zu ermutigen.

Hardware

10-Zoll-Netbook von Lenovo

114

Business-Netbook

Marcel Hilzinger

Lenovo kennt man hierzulande erst richtig, seit die Firma die traditionellen Thinkpad-Notebooks von IBM herstellt. Lenovo hat aber auch eigene Produkte, zum Beispiel ein 10-Zoll-Netbook.

Viel Speicher auf kleinem Platz: Die Linkstation Mini von Buffalo

116

Flotte Kiste

Marcel Hilzinger

Die Linkstation Mini von Buffalo ist kaum größer als eine Sandwichbox, bietet aber auf zwei Notebook-Festplatten bis zu 2 Terabyte zusätzlichen Platz. Der kleine Speicher versteht sich auch hervorragend mit Linux.

Test

OpenSuse 11.1 Vorkon im Test

119

Vorkonfiguriert

Hans-Georg Eßer

Die "Vorkon"-Reihe aus dem Verlag Millin stellt aufgebohrte OpenSuse-Versionen zur Verfügung, die mit zahlreichen vorkonfigurierten Paketen (daher der Name) die Einrichtung erleichtern sollen. Neu in OpenSuse 11.1 Vorkon ist ein zusätzlicher Installationshelfer namens YiPI.

Mediacenter Elisa unter der Lupe

120

Aus Funk und Fernsehen

Karsten Reich

Gäbe es eine Top-Ten-Liste von Programmen mit den kürzesten Release-Zyklen, dann würde das Mediacenter Elisa darin vorkommen. Allein im letzten halben Jahr brachte das Elisa-Entwicklerteam fast jede Woche eine neue Version heraus. Grund genug, das Programm unter die Lupe zu nehmen.

Guru-Training

Paket-Datenbank mit "rpm" und "dpkg" abfragen

122

Direktzugriff

Hans-Georg Eßer

Alle Linux-Distributionen benutzen eine Paketdatenbank, in der Informationen zu den installierten Softwarepaketen gespeichert sind. Diese können Sie mit den Kommandozeilenprogramm "rpm" und "dpkg" abrufen.

Infos zur Publikation

EL 03/2016: Sicher im Internet

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Aktuelle Fragen

zweites Bildschirm auf gleichem PC einrichten
H A, 30.09.2016 19:16, 0 Antworten
Hallo, ich habe Probleme mein zweites Bildschirm einzurichten.(Auf Debian Jessie mit Gnome) Ich...
Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 2 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...