Tipp: Evolution: Wörterbücher für die Rechtschreibprüfung

"Bachstuben"-Verwechslern und "Fipptehlern" sagen Sie den Kampf an, indem Sie Evolution beauftragen, Ihre Mails schon während der Eingabe auf Rechtschreibfehler hin zu prüfen. Den praktischen Helfer aktivieren Sie über den Menüpunkt Bearbeiten / Einstellungen. Gehen Sie im linken Bereich auf Editoreinstellungen und dort auf den Reiter Rechtschreibprüfung.

Im unteren rechten Fensterbereich aktivieren Sie die Checkbox Rechtschreibprüfung während der Eingabe durchführen; hier stellen Sie auch ein, in welcher Farbe Evolution falsch geschriebene Wörter hervorhebt. Außerdem sollten Sie aus dem oberen Bereich Sprachen eine oder mehrere Eingabesprachen auswählen. Auf manchen Systemen taucht in der Liste lediglich English in den drei Varianten American, British und Canadian auf. Um weitere Wörterbücher zur Liste hinzuzufügen, überprüfen Sie zunächst im Paketmanager Ihrer Distribution, ob die Pakete gnome-spell und aspell installiert sind. Anschließend suchen Sie nach den aspell-Wörterbüchern; deren Namen beginnen normalerweise mit aspell gefolgt von einem Bindestrich und einem Länderkürzel. So landen bei der Installation des Wörterbuchs aspell-de die drei Sprachen German (Austria), German (Germany) und German (Swiss) auf der Platte. Nach einem Neustart von Evolution können Sie die nachinstallierten Sprachen für die Rechtschreibprüfung auswählen (Abbildung 2).

Abbildung 2: Evolution lernt Sprachen: Installieren Sie die deutschen "aspell"-Wörterbücher, um die Rechtschreibprüfung auch in Deutsch durchzuführen.

Tipp: Evolution: Mit Wörterbüchern arbeiten

Ist die automatische Überprüfung eingeschaltet, tauchen die Begriffe, die das Wörterbuch nicht kennt, rot unterschlängelt auf. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf einen solchen Begriff klicken, haben Sie die Wahl: Sie können das falsch geschriebene Wort ignorieren, es zum aktuellen Wörterbuch hinzufügen oder einen Vorschlag des Spellcheckers übernehmen: Dazu navigieren Sie im Kontextmenü zur Sprache und klappen so eine Liste mit alternativen Wörtern auf (Abbildung 3).

Abbildung 3: Über das Kontextmenü der rechten Maustaste ersetzen Sie in Windeseile falsch geschriebene Wörter.

Wenn Sie diesen Schritt nicht für alle unterschlängelten Begriffe einzeln durchführen möchten, starten Sie die Überprüfung der Mail entweder über das Menü Bearbeiten oder mit [F7]. Im folgenden Dialog geht der Spellchecker alle Begriffe nach und nach durch. Auch hier haben Sie jeweils die Möglichkeit, das Wort zu einem bestimmten Wörterbuch hinzuzufügen, es durch einen der Vorschläge zu ersetzen, es zu überspringen oder ganz zu ignorieren.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor. In dieser Ausgabe lesen Sie Tipps zu Evolution, Evince, Vinagre, Hamster und Empathy.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor. In dieser Ausgabe lesen Sie Tipps zum Startmenü, zur Energieverwaltung und den Programmen Evolution, Liferea und XChat.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 01/2016: Daten sichern und synchronisieren

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...