Import-Möglichkeiten

Wie Sie Text von Hand eingeben oder Bilder als Notizen im Korb ablegen, haben Sie bereits gesehen; noch einfacher ist es, bereits vorhandene Informationen in Basket zu importieren. Dafür bietet das Programm über Korb / Importieren an, Daten aus verschiedenen anderen Notizverwaltern einzulesen. Zur Wahl stehen KNotes, KJots, KnowIt, TuxCards, StickyNotes und Tomboy. Abbildung 8 zeigt, wie Tomboy-Notizzettel nach dem Import in Basket aussehen.

Abbildung 8: Beim Import von Notizen aus Tomboy (rechts) bleiben die Formatierungen erhalten.

Interessant sind auch die folgenden zwei Importfunktionen:

  • Sie können zu jedem Zeitpunkt einen Screenshot erzeugen und als Basket-Notiz ablegen – dazu müssen Sie kein externes Programm starten, sondern rufen einfach den Menüpunkt Einfügen / Bildschirmbereich abgreifen auf.
  • Auch komplette Dokumente kann Basket einbinden, was etwa für die Weitergabe einer kompletten Korbsammlung sinnvoll ist: Über den Menüpunkt Einfügen / Aus Datei laden wählen Sie eine Datei aus. Wenn Sie später mit Korb / Exportieren / Korbarchiv einen markierten Korb in eine Basket-Datei schreiben, enthält diese auch alle eingefügten Dateien.

Konfiguration

Zum Schluss noch ein paar Worte zur Anpassung des Programms: Im Grunde ist hier nicht viel einzustellen, lediglich auf die Helfer-Anwendungen sollten Sie einen Blick werfen – Basket prüft nämlich nicht, ob die vorgegebenen Tools installiert sind.

Rufen Sie den Menüpunkt Einstellungen / Basket Notizblätter einrichten auf und wechseln Sie im Einrichten-Fenster zum Bereich Anwendungen (Abbildung 9). Im zweiten Punkt ist das Programm kolourpaint als Bildbearbeitungstool eingetragen, das auf den meisten Systemen nicht installiert ist. Ersetzen Sie den Eintrag durch den Programmnamen eines installierten Programms, etwa krita. Das hier angegebene Programm startet, wenn Sie in Basket ein Bild anklicken und die darauf erscheinende Nachfrage bestätigen.

Abbildung 9: Wenn das Zeichenprogramm Kolourpaint nicht installiert ist, tragen Sie in den Einstellungen ein anderes ein.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Zettelwirtschaft
    Das KDE-Tool Basket bringt Ordnung ins Informationschaos: Strukturiert erfasst es alle Arten von Notizen und stellt sie übersichtlich dar.
  • AB INS KÖRBCHEN
    Wer Informationen sammelt, sie aber dann nicht wiederfindet, bekommt mit dem KDE-Programm Basket Hilfe. Es arbeitet als multimedialer Notizzettel für Text, Bilder, Sound und Links, hilft beim Strukturieren von Informationen und zu erledigenden Aufgaben.
  • Vier Notizverwaltungen für Linux im Vergleich
    Computer vergessen nichts – und eignen sich deshalb prima als Notizbuch und digitaler Zettelkasten.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 11/2017-01/2018: Einstieg in Linux

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Data Security
jesse james, 18.12.2017 18:04, 1 Antworten
Hallo zusammen! Ich bin PC- Neuling. Ich habe gehört, dass man für Linux keine Firewall und ke...
EasyBCD/NeoGrub
Wolfgang Conrad, 17.12.2017 11:40, 0 Antworten
Hallo zusammen, benutze unter Windows 7 den EasyBCD bzw. NEOgrub, um LinuxMint aus einer ISO Dat...
Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...