Home / EasyLinux / 2008 / 03 / Besser arbeiten mit KDE

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Besser arbeiten mit KDE

KDE

Tipp: Audio-CD-Informationen bearbeiten

Falls Sie CD-Informationen in KAudioCreator nicht selbst eingeben, sondern aus der freien CD-Datenbank abfragen, kommt es hin und wieder vor, dass Sie Rechtschreibfehler oder falsche Daten korrigieren wollen. Das geht so: Öffnen Sie in KAudioCreator den CD-Editor mit Datei / Album bearbeiten. Nun können Sie den Namen des Künstlers und andere Daten wie den CD-Titel, das Erscheinungsjahr oder das Genre, ändern (Abbildung 12). Wollen Sie den Titel eines Stücks korrigieren, klicken Sie doppelt darauf, um es direkt in der Liste zu editieren.

Abbildung 12

Abbildung 12: Hand anlegen: Nicht alle Informationen aus der freien CD-Datenbank sind korrekt. In diesem Dialog ändern Sie die Daten.

Tipp: Dateinamen für Musikstücke ändern

In KAudioCreator legen Sie unter Einstellungen / KAudioCreator einrichten im Menü Kodierer fest, wo und mit welchen Dateinamen das Programm kodierte Musikstücke speichert. Die Voreinstellung für MP3-Dateien ist beispielsweise

~/%{extension}/%{albumartist}/%{albumtitle}/%{artist} - %{number} - %{title}.%{extension}

Hier steht die Tilde (~) für das Home-Verzeichnis. Darin wird ein weiterer Verzeichnispfad aus der Dateierweiterung (extension), dem Künstlernamen (albumartist) und dem CD-Titel (albumtitle) erzeugt. In diesem Verzeichnis landen dann die Musikstücke. Die Dateinamen bestehen aus dem Künstlernamen, der Stücknummer (number), dem Titel (title) und der Dateierweiterung. Die Variablen werden dabei jeweils in eckige Klammern gesetzt, davor muss ein Prozentzeichen (%) stehen. Das Ergebnis sieht dann beispielsweise so aus:

/home/thomas/mp3/Amy Winehouse/Back To Black/Amy Winehouse - 01 - Rehab.mp3

Dieses Schema ist an zwei Stellen verbesserungswürdig: Einerseits bietet es sich an, das erste Verzeichnis music oder ähnlich zu nennen statt die Dateierweiterung zu verwenden; denn dann wandern auch FLAC- und Ogg-Vorbis-Dateien ins gleiche Musikverzeichnis. Außerdem ist es überflüssig, dass der Künstlername ein weiteres Mal im Dateinamen auftaucht. Um das zu ändern, muss das Schema im Bereich Pfad zu der kodierten Datei wie folgt geändert werden:

~/music/%{albumartist}/%{albumtitle}/%{number} - %{title}.%{extension}

Wenn Sie nun eine Audio-CD kodieren, speichert KAudioCreator die Datei anschließend etwa so ab:

/home/thomas/music/Amy Winehouse/Back To Black/01 - Rehab.mp3

Tipp: Wenn Sie wissen wollen, wie sich Ihre Änderungen auswirken, klicken Sie auf Assistent. Dort wird sofort das Speicherschema des Dateinamens angezeigt (Abbildung 13).

Abbildung 13

Abbildung 13: Einfaches Anpassen: Mit Hilfe des Assistenten bringen Sie KAudioCreator die gewünschten Dateinamen für Musikstücke bei.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 0 Punkte (0 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

title_2014_02

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...