Aufmacher Artikel

Kompakte 2,5-Zoll-Festplatte von Maxtor

Reisegefährte

Die OneTouch 4 Mini von Maxtor bietet Platz für 160 GByte Daten und kostet weniger als 100 Euro. Sie arbeitet problemlos mit Linux zusammen und speichert ganz schön flott.

Eine externe Festplatte soll möglichst klein sein, nicht viel kosten und trotzdem möglichst vielen Daten Platz bieten. Die OneTouch-4-Mini-Modelle gibt es deshalb in vier Varianten: für das kleine Budget mit 80 GByte ab 60 Euro und wahlweise mit 120, 160 oder 250 GByte Speicher. In unseren Tests benutzten wir das 160-GByte-Modell. Es kostet in Internetshops rund 100 Euro.

Solide Ausführung

Maxtor hat der OneTouch Mini ein USB-Kabel mit Kabelpeitsche spendiert. Über den zweiten USB-Stecker stellen Sie notfalls die Stromversorgung der Harddisk sicher, falls ein Anschluss zu wenig Energie liefert. In den Tests mit verschiedenen Rechnern genügte es jedoch, jeweils das mit Power+Data beschriftete Ende an den Rechner anzuschließen. Sehr gut gefiel auch die auf der Unterseite gummierte Hülle der OneTouch 4 Mini, die dafür sorgt, dass die Platte nicht rutscht und keine Vibrationen überträgt. So arbeitet die Harddisk absolut leise. Im Inneren des Maxtor-Gehäuses, das sich ohne Schraubenzieher öffnen lässt, werkelt eine Momentus 5400.3 von Seagate. Mit wenigen Handgriffen und einem Kreuzschraubenzieher lässt sie sich durch eine beliebige 2,5-Zoll-SATA-Platte ersetzen.

Aktuelle externe Festplatten haben in der Regel einen speziellen Button, über den Sie unter Windows oder Mac OS ein Backup starten können. Eine solche Taste bringt auch die OneTouch 4 Mini mit, entsprechende Linux-Treiber gibt es allerdings nicht.

Gute Performance

Laut hdparm liest die OneTouch 4 Mini mit rund 25 MByte pro Sekunde. In zwei weiteren Benchmarks musste die Platte ihre Geschwindigkeit unter Beweis stellen. Zunächst maßen wir die Transferraten beim Lesen und Schreiben mit dem synthetischen Benchmarkslow.c von Jon Burgess [1] und dem Dateisystem Ext3. Der Test misst, wie lange es dauert, auf der USB-Platte eine 1 GByte große Datei anzulegen oder auszulesen. Hier erreichte die Seagate-Platte Spitzenwerte von 26,5 MByte/s beim Schreiben und 28,5 MByte/s beim Lesen.

In einem zweiten Test maßen wir, wie schnell die Seagate-Platte MP3-Dateien auf den Rechner und zurück kopiert. Da Festplatten in der Regel auf den höheren Zylindern deutlich langsamer arbeiten, erstellten wir dazu eine kleine Partition auf den ersten Zylindern am Plattenanfang und kopierten eine 1 GByte große ZIP-Datei von der internen Harddisk auf die USB-Platte. Hier erreichte die OneTouch 4 Mini Werte von 18,5 MByte/s (Schreiben) und 20,3 GByte (Lesen). Wie erwähnt, handelt es sich bei beiden Tests um Bestwerte, die über die komplette Platte verteilten Durchschnittswerte liegen je nach Dateigröße zwischen 15 und 20 MByte/s.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

EL 02/2018-04/2018: Distributionen - freie Auswahl

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 0 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 2 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...