Praktischer Netzwerkmanager

KNetworkManager nistet sich ebenfalls als Steckersymbol im Systemabschnitt der KDE-Kontrollleiste ein. Je nach Art der Verbindung zeigt er ein anderes Symbol an. Ist keine Internetverbindung vorhanden, sehen Sie eine Steckdose mit einem rotweißen Symbol (Abbildung 6). Steht die Verbindung, zeigt das Miniproramm bei kabelgebundenen Verbindungen den Stecker eines Ethernet-Kabels an, bei WLAN ein blaues Balkendiagramm. Ein Klick auf das Symbol zeigt das Hauptmenü von KNetworkManager an (Abbildung 7). Möchten Sie über Modem (traditionell, ISDN oder DSL) ins Internet, klicken Sie auf Einwahlverbindungen und wählen dann das Gerät und den Provider aus. Befinden Sie sich in einem Firmennetz oder ist Ihr Rechner über einen Router mit dem Internet verbunden, hat KNetworkManager die Verbindung vermutlich bereits hergestellt. Manuell bauen Sie diese über einen Klick auf Kabelgebundenes Netzwerk auf. Möchten Sie per WLAN ins Internet, wählen Sie entweder eines der gefundenen Netze aus oder geben die Verbindungsparameter über Verbindung zu anderem drahtlosen Netzwerk herstellen ein. Benutzen Sie einen verschlüsselten WLAN-Zugang, startet KNetworkManager die digitale Brieftasche kdewallet. Sie merkt sich sämtliche Passwörter. Wählen Sie dazu die Basis-Einrichtung und kreuzen Sie im folgenden Dialog die Option Ja, ich möchte an.  

Um Ihre Passwörter zu schützen, sollten Sie in die beiden Felder ein sicheres Passwort eingeben. Lassen Sie die Felder leer, ist der Zugriff auf die digitale Brieftasche auch ohne Passwort möglich. Benutzen Sie die KDE-Brieftasche nicht, müssen Sie die WLAN-Verbindung jedesmal neu aufbauen. Mit digitaler Brieftasche greift der KNetworkManager automatisch auf WLAN-Netze zu.  

In seltenen Fällen ist es nötig, das Netzwerk neu zu starten, damit der Netzwerkmanager die Verbindung aufbaut. Öffnen Sie dazu über [Alt]+[F2] und den Befehl kdesu konsole das KDE-Terminal und geben Sie dann den Befehl rcnetwork restart ein.

Abbildung 6: KNetworkmanager und KInternet.
Abbildung 7: Der neue KNetworkManager vereint sämtliche Netzwerkzugängen in einem Tool. WLAN-Netze zeigt das Tool automatisch an.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Moderne Dauerwellen
    Fast alle Distributionen bringen mittlerweile grafische Tools mit, um WLAN einzurichten. Doch taugen die grafischen Konfiguratoren auch etwas? Wir stellen die wichtigsten vor.
  • Ins Internet mit DSL, ISDN oder Modem
    Suse Linux unterstützt zur Internet-Anbindung die gesamte Palette verfügbarer Technologien. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich per DSL, ISDN oder Modem mit dem Netz der Netze verbinden.
  • Drei analoge Modems im Test
    Lohnt der Internet-Konsum nicht für DSL oder einen teuren ISDN-Anschluss, bleibt das altbekannte analoge Telefon-Modem oft die einzige Alternative für den Internet-Zugang. Die Redaktion testete drei aktuelle Modems mit Linux-Unterstützung.
  • Ausgebremst
    Steht Ihnen kein Breitbandanschluss zur Verfügung und besitzen Sie kein ISDN, hilft nur der Griff zum Analogmodem, um ins Internet zu kommen. Welche Gerät Linux-tauglich sind, zeigt dieser Artikel.
  • DSL "all-in-one"
    DSL-Router werden von Generation zu Generation mächtiger und bieten heute weit mehr als den reinen Internetzugang – mit dem "1&1 Homeserver", einer Fritz!Box Fon WLAN 7270 von AVM, haben wir einen aktuellen Vertreter getestet.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 02/2018-04/2018: Distributionen - freie Auswahl

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 3 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...