Drin oder Draußen

Webseiten erreichen Sie in Liferea auf mehreren Wegen: Sie rufen diese entweder in Lifereas Oberfläche auf oder in einem externen Browser. Über Programm / Einstellungen / Browser gelangen Sie in ein Menü, über das Sie Lifereas Verhalten steuern (Abbildung 4). Kreuzen Sie im Bereich Einstellungen für internen Browser die Option Öffne Links im Liferea-Fenster an, ruft die Software die Webseite im rechten unteren Bereich auf.

Abbildung 4: In den Einstellungen legen Sie fest, in welchem Browser Liferea die Webseite mit der Nachricht anzeigt.

Soll Liferea für Neuigkeiten lieber einen externen Browser öffnen, bestimmen Sie über das Drop-down-Menü in Abbildung 4, welcher das sein soll. Direkt darunter legen Sie über Öffne Link in zusätzlich fest, ob Liferea die Seite in einem existierenden Fenster, einem neuen Fenster oder in einem Tab öffnet. Im letzten Fall verteilt das Tool die Nachrichten auf verschiedene Tabs in einem einzigen Browserfenster – letztlich ist die Wahl Geschmackssache.

Mehr Futter

Ob Sie die voreingestellten Feeds mögen, müssen Sie selbst entscheiden. Auf drei verschiedenen Wegen löschen, abonnieren oder bearbeiten Sie RSS-Feeds: Über das Kontextmenü im linken Bereich, über das Menü Abonnements oder über Tastenkürzel. Wir zeigen, wie es auf dem ersten Weg klappt.

Für die eigenen Feeds legen Sie am besten einen neuen Ordner an:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die leere Fläche im linken Areal.
  2. Wählen Sie Neu / Neuer Ordner, und geben Sie als Name z.B. Meine Feeds an.
  3. Nun rufen Sie mit einem Klick auf den neuen Ordner das Kontextmenü auf und suchen Neu / Neues Abonnement aus.
  4. Liferea offenbart eine Eingabezeile, in die Sie die Adresse zu Ihrem Wunsch-Feed eingeben. Über OK schließen Sie den Vorgang ab.

Anschließend tauchen im Fenster rechts oben sämtliche Einträge des eben abonnierten Feeds auf (Abbildung 5). Wie viele Schlagzeilen Liferea anzeigt, legen Sie über Programm / Einstellungen / Default-Anzahl zu sichernder Schlagzeilen fest. Im selben Menü regeln Sie auch, wie oft die Software nach Aktualisierungen sucht. Je seltener Sie Feeds neu laden, desto mehr Bandbreite sparen Sie.

Abbildung 5: Haben Sie erfolgreich einen Feed abonniert, erscheinen im rechten oberen Bereich die darin enthaltenen Einträge.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

EL 11/2017-01/2018: Einstieg in Linux

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...