Tipp: Gnome-Terminal: E-Mailen ohne Umwege

Wie gerade gezeigt, bietet das Gnome-Terminal eine praktische Abkürzung für E-Mail-Adressen. Taucht eine Zeichenkette in der Form "abc@xyz.de" auf, geht die schlaue Terminalanwendung davon aus, dass es sich um ein Konto für elektronische Post handelt. Wenn Sie die Maus über die Zeichenfolge bewegen, erscheint diese unterstrichen. Das Kontextmenü der rechten Maustaste wartet in diesem Fall mit der Option E-Mail senden an auf.

In der Standardeinstellung startet das Gnome-E-Mail-Programm Evolution. Bevorzugen Sie eine andere Anwendung, richten Sie diese über den im Tipp Gnome Terminal: Abkürzung ins Web gezeigten Dialog Bevorzugte Anwendungen ein. Auf dem Reiter Internet finden Sie im Bereich E-Mail-Betrachter ein Drop-down-Menü, das sämtliche installierten E-Mail-Programme anbietet (Abbildung 4).

Abbildung 4: Elektropost vom Terminal – hier stellen Sie den Standard-E-Mail-Client ein.

Tipp: Gnome-Terminal: Blättern wie die Profis

Befehlsausgaben oder -eingaben, die aus dem sichtbaren Teil des Gnome-Terminals verschwinden, holen Sie ins Blickfeld zurück, indem Sie zum Beispiel den Scrollbalken der Bildlaufleiste (standardmäßig rechts eingeblendet) nach oben schieben. Alternativ verwenden Sie die Tastatur: [Umschalt]+[Bild hoch] und [Umschalt]+[Bild ab] bringen Bewegung in die Anzeige. Wer eine Maus mit Rad sein Eigen nennt, rollt alternativ auch das Mausrad zum Blättern.

Wie viele Zeilen sich das Gnome-Terminal merkt, bestimmen Sie selbst. Gehen Sie dazu im Menü Bearbeiten auf Momentan verwendetes Profil und im folgenden Dialogfenster zum Reiter Rollbalken. Dort stellen Sie nicht nur ein, ob das Terminal die Bildlaufleiste einblendet oder nicht, sondern auch, wie viele Zeilen es im Puffer behält.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 02/17-04-17: E-Mail sicher und komfortabel

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 9 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...