Tipp: Gnome-Terminal: E-Mailen ohne Umwege

Wie gerade gezeigt, bietet das Gnome-Terminal eine praktische Abkürzung für E-Mail-Adressen. Taucht eine Zeichenkette in der Form "abc@xyz.de" auf, geht die schlaue Terminalanwendung davon aus, dass es sich um ein Konto für elektronische Post handelt. Wenn Sie die Maus über die Zeichenfolge bewegen, erscheint diese unterstrichen. Das Kontextmenü der rechten Maustaste wartet in diesem Fall mit der Option E-Mail senden an auf.

In der Standardeinstellung startet das Gnome-E-Mail-Programm Evolution. Bevorzugen Sie eine andere Anwendung, richten Sie diese über den im Tipp Gnome Terminal: Abkürzung ins Web gezeigten Dialog Bevorzugte Anwendungen ein. Auf dem Reiter Internet finden Sie im Bereich E-Mail-Betrachter ein Drop-down-Menü, das sämtliche installierten E-Mail-Programme anbietet (Abbildung 4).

Abbildung 4: Elektropost vom Terminal – hier stellen Sie den Standard-E-Mail-Client ein.

Tipp: Gnome-Terminal: Blättern wie die Profis

Befehlsausgaben oder -eingaben, die aus dem sichtbaren Teil des Gnome-Terminals verschwinden, holen Sie ins Blickfeld zurück, indem Sie zum Beispiel den Scrollbalken der Bildlaufleiste (standardmäßig rechts eingeblendet) nach oben schieben. Alternativ verwenden Sie die Tastatur: [Umschalt]+[Bild hoch] und [Umschalt]+[Bild ab] bringen Bewegung in die Anzeige. Wer eine Maus mit Rad sein Eigen nennt, rollt alternativ auch das Mausrad zum Blättern.

Wie viele Zeilen sich das Gnome-Terminal merkt, bestimmen Sie selbst. Gehen Sie dazu im Menü Bearbeiten auf Momentan verwendetes Profil und im folgenden Dialogfenster zum Reiter Rollbalken. Dort stellen Sie nicht nur ein, ob das Terminal die Bildlaufleiste einblendet oder nicht, sondern auch, wie viele Zeilen es im Puffer behält.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Related content

  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_03

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...