Home / EasyLinux / 2007 / 03 / Zugang für alle

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Zugang für alle

Mit Linux trotz Behinderung arbeiten

Zusätzliche Hilfsmittel installieren

OpenSuse und Mandriva Linux – bei Kubuntu fehlt das Paket – bieten eine Programmsammlung mit dem Namen Kdeaccessibility an. Sie können die Sammlung leicht über die Paketmanager einrichten. Nach der Installation rufen Sie die einzelnen Tools über [Alt]+[F2] mit ihren Namen auf: Die Anwendung ksayIt liest Ihnen Texte vor, die Sie in das Eingabefenster schreiben, kmag ist eine Bildschirmlupe, die alles deutlich vergrößert anzeigt. kmouth (Abbildung 3) spricht – allerdings mit deutlich amerikanischem Akzent – für Menschen, die das nicht selber können. kmousetool schließlich nimmt seinem Benutzer Mausklicks und – mit ein wenig Übung – auch das Bewegen der Maus ab.

Abbildung 3

Abbildung 3: Spricht, wenn Sie nicht selber sprechen können: KMouth liest Bildschirmtexte vor.

OpenOffice einrichten

Der im Zusammenhang mit dem IWebbrowser Firefox erwähnte Trick mit [Strg] plus Scrollrad der Maus funktioniert auch in anderen Linux-Anwendungen, zum Beispiel in den OpenOffice-Programmen Writer und Calc. Allerdings kann es sein, dass Sie die Scrollrichtung des Rades umkehren müssen, um die Ansicht zu vergrößern. Probieren Sie die richtige Drehrichtung einfach aus.

In OpenOffice können Sie auch die Menüs und Symbolleisten anpassen, wenn Sie Probleme mit der Ansicht haben. Im Menü finden Sie unter Extras die Optionen. Wechseln Sie dort im Bereich OpenOffice.org ins Register Ansicht, um die Einstellungen für alle OpenOffice-Programme zu ändern (Abbildung 4). Stellen Sie bei Symbolgröße zum Beispiel Groß ein und wählen Sie zusätzlich bei Skalierung einen höheren Wert als 100%. Probieren Sie aus, wie Sie am besten sehen. Bestätigen Sie die Änderungen mit OK.

Abbildung 4

Abbildung 4: Größere Symbolkraft: So ändern Sie die Menüdarstellung im OpenOffice.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 120 Punkte (10 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

title_2014_02

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...