Home / EasyLinux / 2007 / 03 / Mein Fotoalbum

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Mein Fotoalbum

Fotos sammeln und bearbeiten mit Digikam

Exportmöglichkeiten

Digikam erlaubt es Ihnen, Fotos auf eine DVD zu brennen, als HTML-Seite zu gestalten oder in einer gewünschten Größe zu drucken. Sie finden diese und weitere Funktionen im Menü Album / Exportieren oder per rechtem Mausklick auf ein Album.

Über den Druckassistenten erstellen Sie Fotoalben mit einem oder mehreren Fotos auf einer Seite:

  1. Markieren Sie zunächst die Bilder, die Sie ausdrucken möchten. Um ein ganzes Album auszuwählen, drücken Sie [Strg]+ [A] .
  2. Im ersten Dialog des Assistenten richten Sie die Papiergröße ein. In der Regel ist hier A4 die richtige Wahl. In der unteren Fensterhälfte legen Sie fest, ob Sie die Fotos direkt auf den Drucker übertragen, mit Gimp öffnen oder in eine Datei schreiben möchten. Wählen Sie die letzte Funktion, erstellt Digikam für jede Seite ein JPEG-Bild. So können Sie das Resultat vor dem Druck nochmals überprüfen.
  3. Im folgenden Dialog richten Sie die Bildgröße und Anordnung ein (Abbildung 8). Bei 10 x 15 Album und 11,1 x 15 Album ordnet der Assistent jeweils zwei Fotos pro Seite an. Bei den übrigen Einstellungen so viele Bilder wie möglich.
  4. Im Dialog Fotos zuschneiden können Sie für jedes Bild bestimmen, welchen Bereich Digikam ausdrucken soll. Möchten Sie diese Arbeit nicht von Hand erledigen, klicken Sie einfach auf Weiter.
  5. Im letzten Dialog schließen Sie den Auftrag über einen Klick auf Weiter ab.

    Abbildung 8

    Abbildung 8: Der Druckassistent platziert mehrere Bilder auf einer Seite. Allerdings dauert der Druck ziemlich lange.

Digikam schickt die Bilder in voller Größe an den Drucker, das bedeutet, dass der Drucker die Verkleinerung durchführen muss. Je nach Anzahl und Größe der Bilder sowie abhängig vom Hauptspeicher des Druckers kann ein Auftrag deshalb mehrere Stunden dauern!

Über das Export-Menü erstellen Sie auch HTML-Galerien oder eine Foto-CD/DVD. Um Ihre Bilder auf CD zu brennen, wählen Sie Album / Exportieren / Bilder-CD/DVD und wählen im Export-Dialog das gewünschte Medium und die Alben aus. Unter HTML-Oberfläche legen Sie die Schriften und Farben fest. Nach einem Klick auf OK erstellt Digikam die Vorschaubilder und startet anschließend K3b, um die CD oder DVD zu brennen. Auch dieser Vorgang dauert abhängig von den ausgewählten Fotos und der Rechenleistung unter Umständen mehrere Stunden.

Möchten Sie die Fotos nicht auf eine CD brennen, sondern ein HTML-Archiv für Ihre Homepage erstellen, wählen Sie Album / Exportieren / HTML-Galerie. Auch hier markieren Sie im ersten Schritt die Alben. Nach einem Klick auf Weiter bietet Digikam drei Designs zur Auswahl an – leider ohne Vorschau. Am besten probieren Sie alle drei Designs aus, der Redaktion gefiel Simple am besten. Im vierten Schritt legen Sie Anzahl und Größe der Bilder fest. Im abschließenden Dialog geben Sie ein Verzeichnis für den Export an. Digikam verkleinert die Bilder für den Export und öffnet die Galerie anschließend in Konqueror.

Glossar

EXIF

Das Exif-Format (Exchangeable Image File Format) ist ein Standard, um Informationen in Bildern zu speichern. Die meisten Digitalkameras speichern zum Beispiel Datum und Zeit, das Kameramodell, die Verschlusszeit und Biltzbenutzung als EXIF-Information.

IPTC

Ein Standardformat des International Press Telecommunications Council und der Newspaper Association of America, das Informationen in allen Multimediadateien speichern soll. IPTC-Header setzt in erster Linie das Bildbearbeitungsprogramm Photoshop von Adobe ein. Es wird dort unter anderem zum Speichern von Benutzerdaten und Copyright-Hinweisen benutzt und ist deutlich weniger verbreitet als die EXIF-Informationen.

Infos

[1] Projektseite: http://www.digikam.org

[2] MPEG-Diaschau: Andrea Müller, "Showtime – Multimediale Fotosammlung", EasyLinux 06/2005, S. 30 und http://www.easylinux.de/Artikel/ausgabe/2005/06/030-digikam/index.html

[] Software zum Artikel auf CD: digikam 0.9.1, digikamimageplugins 0.9.1

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 166 Punkte (15 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

title_2014_02

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...