Bilder verbessern

Wenn Sie sich an die Expertentipps zum richtigen Fotografieren gehalten haben, werden Sie überdurchschnittlich gutes Material aus den Ferien mitbringen. Prima: Das ist eine wunderbare Ausgangssituation zum weiteren Verbessern der Fotos.

Auch hier stehen Ihnen unter Linux diverse Programme zur Verfügung; neben Gimp, das wir hier verwenden, bietet sich auch das eben erwähnte ImageMagick an, das sich nicht nur über die Kommandozeile steuern lässt, sondern genau so gut über eine grafische Oberfläche. Starten Sie das Programm in Ihrem Bilderordner über die Konsole [F4]. Geben Sie display ein und drücken Sie [Eingabe]. Öffnen Sie per Doppelklick aus der Auswahlliste eins Ihrer Bilder. Um das Menü von ImageMagick einzublenden, klicken Sie mit der linken Maustaste in das Bild (Abbildung 3). Dann stehen Ihnen zahlreiche Werkzeuge zur Verfügung.

Abbildung 3: Alternative zu Gimp: Auch mit ImageMagick optimieren Sie Ihre Ferienfotos.

Umfangreicher und intuitiver zu bedienen als ImageMagick ist aber Gimp. Daher zeigen wir Ihnen die besten Bearbeitungsmöglichkeiten für Ihre Bilder mit diesem Programm. Starten Sie es über die Schnellstartleiste [Alt]+ [F2] : Geben Sie dort gimp ein und drücken Sie [Eingabe].

Digitaler Workflow

In der Praxis professioneller Bildbearbeitung hat sich ein bestimmter Arbeitsablauf bewährt, den wir auch Ihnen ans Herz legen. Was wir Ihnen hier zunächst im Überblick erläutern, erklären wir im Anschluss daran im Detail.

  1. Der erste Schritt zur Verbesserung Ihrer Fotos besteht paradoxerweise darin, sie vor Bearbeitungen zu schützen. Gewöhnen Sie sich an, nur mit Kopien der Originale zu arbeiten. Am leichtesten ist es, Sie kopieren den ganzen Bilderordner und fügen ihn an anderer Stelle wieder ein.
  2. Öffnen Sie eine dieser Kopien und speichern Sie das Bild im Gimp-Format. So bleiben Ihnen zunächst alle Arbeitsebenen Ihres Bildes erhalten.
  3. Erstellen Sie eine Kopie der Hintergrundebene. Arbeiten Sie solange mit dieser Kopie, wie Sie noch nicht zufrieden sind mit dem Ergebnis. So steht Ihnen das Original immer zur Verfügung.
  4. Bessern Sie im ersten Schritt kleine Bildfehler aus (Retusche).
  5. Bearbeiten Sie dann Farben sowie Helligkeit und Kontrast des Bildes.
  6. Verwenden Sie erst zum Schluss Bildeffekte und Filter.
  7. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, löschen Sie die am Anfang ausgeblendete Originalebene sowie alle eventuell eingefügten weiteren Ebenen. Damit verringern Sie die Bildgröße.
  8. Speichern Sie am Ende das fertige Bild.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Urlaubsbilder
    Im Zeitalter der digitalen Kameras nutzt der Urlauber jede Gelegenheit, um ein schönes Bild zu machen. Wieder zu Hause angekommen freut er sich, die Bilder auf dem Computer anzuschauen, zu sortieren und auszubessern. Das richtige Programm dafür heißt Digikam.
  • Mein Fotoalbum
    Mit einer Digitalkamera knipst es sich leichter als analog. Umso schneller wächst das digitale Album an, und ein Programm zur Fotoverwaltung muss her. Digikam gehört zu den besten.
  • Bilder bearbeiten mit den Digikam
    Für einfache Korrekturen und kleine Effekte leisten die Werkzeuge in der Fotoverwaltung Digikam gute Dienste.
  • Effizienter arbeiten mit GIMP
    Unsere Tipps und Tricks bringen Ihnen Gimp-Funktionen und -Arbeitstechniken näher. Wir zeigen, wie Sie mit dem Programm kreativ in die Bildgestaltung eingreifen und Effekte richtig einsetzen.
  • Zusammengenäht
    Der Aufnahmewinkel handelsüblicher Kameras ist bekanntlich beschränkt. Wie Sie damit trotzdem beeindruckende Panoramaaufnahmen erstellen, zeigt der Artikel.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_04

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...