Mit Filter

Nach diesen Retuschen haben Sie ein optimiertes Bild vorliegen. Erst jetzt sollten Sie sich mit den Filtereffekten von Gimp beschäftigen. Hier gilt wie so oft: Weniger ist mehr! Experimentieren Sie, aber seien Sie mit Effekten zurückhaltend: Ihr zuvor optimiertes Bild verbessern Sie mit solchen Eingriffen nicht mehr; Sie können es allenfalls – allerdings künstlerisch wertvoll – total verändern.

Abschlussarbeiten

Wenn Sie alle Arbeiten am Bild vorgenommen haben, bleiben zwei Dinge übrig: Erstens löschen Sie Ebenen, die Sie nicht mehr benötigen. Oder Sie führen, wenn Sie einzelne Bildteile auf unterschiedlichen Ebenen bearbeitet haben, diese zu einem Gesamtbild zusammen (über Ebene / Nach unten vereinen). Der Vorteil: Mit diesen Schritten reduzieren Sie die Bildgröße beträchtlich. Der Nachteil: Das spätere Bearbeiten einzelner Ebenen ist so nicht mehr möglich.

Zweitens speichern Sie Ihr Bild nun. Wählen Sie Datei / Speichern unter und klicken Sie auf Dateityp: Nach Endung. Suchen Sie sich ein Format aus, etwa PNG-Bild, TIFF-Bild oder JPEG-Bild, tragen Sie eventuell unter Name: einen neuen Namen für Ihr Bild ein und klicken Sie auf Speichern.

Hat sich der ganze Aufwand nun gelohnt, den Sie für Ihre Urlaubsbilder treiben mussten? Wie bitte, das war gar kein richtiger Aufwand? Hat sogar Spaß gemacht? Na prima, dann dürfen Sie sich jetzt schon auf den nächsten Urlaub freuen. Und auf die vielen schönen Bilder, die Sie mitbringen werden.

Die Alternative: Pixel

Nicht kostenlos, mit einem Preis von 89 US-Dollar (rund 68 Euro) aber immer noch sehr viel günstiger, als der Windows-Standard Adobe Photoshop, schickt sich das Bildbearbeitungsprogramm Pixel an, den Linux-Leuchttisch zu erobern. Die Ähnlichkeit von Pixel und Photoshop ist wohl kein Zufall, möchte das Programm doch dessen Funktionen auch unter Linux verfügbar machen. Und das klappt gerade in den beschriebenen Schritten zur Bildverbesserung hervorragend. Wenn Sie Photoshop oder seinen kleinen Bruder Photoshop Elements bereits kennen gelernt haben, werden Sie mit Pixel schnell arbeiten können.

Möchten Sie die Gimp-Alternative einmal ausprobieren? Unter [2] finden Sie die Webseite des Programmierers Pavel Kanzelsberger mit der Download-Möglichkeit einer Demo-Version. In unserer Schwesterzeitschrift Linux-User 05/2007 lesen Sie zudem im Detail, was das Programm alles kann [3].

Buch-Tipp

"Das Digitale Fotografie Buch" von Scott Kelby ist ein sehr praktischer und dabei äußerst kurzweiliger Ratgeber für ambitionierte Fotografen. Die Stärke des Buchs: Kelby hält sich nicht mit den theoretischen Grundlagen der Fotografie auf, sondern geht sofort voll ins richtige Leben. Das besteht eben nur selten aus Überlegungen über das richtige Verhältnis von Blende und Belichtungszeit unter besonderer Berücksichtigung bedeckten Himmels, sondern – gerade in der Fotopraxis – aus zackigen Entscheidungen wie "Blende 5,6 mit 1/125 Sekunde Belichtungszeit".

Sie haben in diesem Artikel ein paar gute Tipps von Kelby für Ihre Urlaubsbilder lesen können. Für alles weitere empfehlen wir Ihnen wärmstens den Erwerb dieses Buches. Noch ist Zeit, vor Ihrem Urlaub!

Scott Kelby, Das Digitale Fotografie Buch, Addison-Wesley, 2007, ISBN: 978-3-8273-2472-6, Preis: 19,95 Euro.

Infos

[1] Das Guru-Training zu ImageMagick: Daniel Molkentin, Serien-Bildmanipulation mit ImageMagick: Landschaftsmaler. easyLinux 04/2005, Seite 83

[2] Die englischsprachige Webseite von Pixel: http://www.kanzelsberger.com/pixel

[3] Artikel über Pixel: Jürgen Donauer, Pixel – professionelle Fotos zum kleinen Preis: Gute Karten. Linux-User 05/2007, Seite 50

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Urlaubsbilder
    Im Zeitalter der digitalen Kameras nutzt der Urlauber jede Gelegenheit, um ein schönes Bild zu machen. Wieder zu Hause angekommen freut er sich, die Bilder auf dem Computer anzuschauen, zu sortieren und auszubessern. Das richtige Programm dafür heißt Digikam.
  • Mein Fotoalbum
    Mit einer Digitalkamera knipst es sich leichter als analog. Umso schneller wächst das digitale Album an, und ein Programm zur Fotoverwaltung muss her. Digikam gehört zu den besten.
  • Bilder bearbeiten mit den Digikam
    Für einfache Korrekturen und kleine Effekte leisten die Werkzeuge in der Fotoverwaltung Digikam gute Dienste.
  • Effizienter arbeiten mit GIMP
    Unsere Tipps und Tricks bringen Ihnen Gimp-Funktionen und -Arbeitstechniken näher. Wir zeigen, wie Sie mit dem Programm kreativ in die Bildgestaltung eingreifen und Effekte richtig einsetzen.
  • Zusammengenäht
    Der Aufnahmewinkel handelsüblicher Kameras ist bekanntlich beschränkt. Wie Sie damit trotzdem beeindruckende Panoramaaufnahmen erstellen, zeigt der Artikel.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_04

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...