Aufmacher Artikel

Tipps & Tricks zu KDE

Besser arbeiten mit KDE

,
Auf manchem Desktop ist wenig Platz. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, sich mehr Raum zu verschaffen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Symbole ausrichten, Hintergrundbilder austauschen und Internetadressen auf dem Desktop ablegen.

Tipp: Kontrollzentrum unter OpenSuse 10.2

Für das KDE-Kontrollzentrum befindet sich unter OpenSuse 10.2 kein Eintrag im K-Menü. Falls Sie mit dem Suse-Menüstil arbeiten, starten Sie es, indem Sie bei ausgeklapptem Startmenü kcontrol eingeben. Klicken Sie den neuen Eintrag an, um das Kontrollzentrum aufzurufen.

Arbeiten Sie mit dem klassischen KDE-Menüstil, wählen Sie Befehl ausführen und tragen in den Dialog kcontrol ein. Nach einem Klick auf Ausführen startet auch hier das Kontrollzentrum.

Tipp: Platz auf dem Desktop schaffen

Wenn viele Fenster geöffnet sind, verliert man leicht den Überblick. Linux und KDE bieten mehrere Möglichkeiten, Ordnung zu schaffen. Für mehr Übersicht können Sie Fenster beispielsweise auf anderen Arbeitsflächen platzieren. Falls Sie mehr Desktops benötigen, legen Sie weitere Flächen im Kontrollzentrum unter Arbeitsfläche / Virtuelle Arbeitsflächen an. Freie Sicht erhalten Sie am schnellsten mit einem Klick auf das Icon Arbeitsfläche anzeigen in der Kontrollleiste; daraufhin minimiert KDE alle Programmfenster.

Eine dritte Möglichkeit: Klicken Sie doppelt auf die Titelleiste eines ungenutzten Programmfensters, reduziert KDE es auf seine Titelleiste. Dieses Verhalten erreichen Sie auch, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Titelleiste klicken und die Option Fensterheber einschalten. Ein erneuter Doppelklick auf die Titelleiste klappt das Fenster wieder aus.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Besser arbeiten mit KDE
    Bei KDE gibt es so viel zu entdecken, dass wir mit Ihnen in dieser Ausgabe einen abwechslungsreichen Spaziergang durch das System unternehmen. Die Stationen auf dem Weg quer durch die KDE-Welt: Amarok, KStars, KArm, Desktopmanager, Konqueror, Digikam und der KDE-Anmeldungsmanager.
  • Dateiverwaltung mit dem Datei-Manager Konqueror
    Dateien von einem Ordner in den anderen kopieren, Verzeichnisse aufräumen, manches verschieben, anderes löschen, ein Bild betrachten oder die Größe eines Dokuments herausfinden - all dies lässt sich mit dem Konqueror erledigen.
  • Konqueror 3.2
    Konqueror, Dateimanager und Browser von KDE, stellt in der aktuellen Version vor allem aufwändige Web-Seiten besser dar. Welche versteckten und sichtbaren Neuigkeiten er sonst bietet, ziegt dieser Artikel.
  • KDE-Tipps
    Programme, Tools, schickes Look & Feel – das alles und noch mehr bietet KDE seinen Benutzern. Bei dieser Vielfalt fällt es oft schwer, die passenden Optionen und Schalter zu finden. Die KDE-Tipps schaffen Abhilfe und verraten dieses Mal unter anderem, wie Sie das Fenster-Handling optimieren und Skripte per Mausklick ausführen.
  • Besser arbeiten mit KDE
    In den KDE-Tipps geht es diesmal um Grundlagenwissen: Wir verraten Ihnen unter anderem, wie Sie ausgebrochene Fenster einfangen, streikende Mäuse mit der Tastatur austricksen oder schnell mit eigenen Datei- und Webservern arbeiten.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 11/2017-01/2018: Einstieg in Linux

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 1 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...