Tipp: Programme über den Schnellstarter ausführen

Gnomes Schnellstarter hat eine History-Funktion, merkt sich also die letzten Programme, die Sie aufgerufen haben. Um frühere Kommandos zu wiederholen, klicken Sie auf den Pfeil neben dem Drop-down-Menü und blättern in der Liste zum gewünschten Eintrag. Auf Wunsch führt der Schnellstarter die Anwendung in einem Terminal aus (siehe gleichnamige Checkbox), und ein Klick auf Mit Datei ausführen öffnet einen Dateiauswahldialog.

Über einen Klick auf den Pfeil nach unten blenden Sie eine Liste bekannter Anwendungen ein. Praktisch ist die Liste vor allem, wenn Sie den Namen der Anwendung kennen, die Sie starten wollen, da der Schnellstarter nach der Eingabe der ersten Buchstaben nur noch passende Programme anzeigt. Geben Sie beispielsweise oben ins Feld ab ein, weil Sie die schlanke Textverarbeitung abiword aufrufen möchten, hat die Liste bekannter Anwendungen direkt einige Vorschläge, welche die Zeichenkette ab enthalten. Sobald die Eingabe eindeutig ist, vervollständigt der Schnellstarter den Befehl, und Sie übernehmen den Vorschlag per Druck auf [Eingabe] oder via Klick auf eine der bekannten Anwendungen.

Infos

[1] Artikel über die Gefahren der Arbeit mit Root-Rechten: Inga Rapp, "Hier bin ich Root – hier darf ich rein", EasyLinux 05/2004, S. 46 ff., http://www.easylinux.de/2004/05/046-root/

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. Seit kurzem stellt EasyLinux in den Gnome-Tipps regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor. Wir stellen Tricks für die dritte Generation des Desktops vor: die Gnome Shell.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2018_07

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Kein Mikrofon Ton über die Lausprecher
Marvin Schimmelfennig, 23.04.2018 17:39, 2 Antworten
wenn ich ein externes Mikrofon anschließe kommt kein Ton raus. aber der Pegel schlagt aus wenn i...
added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...