Home / EasyLinux / 2007 / 02 / Gnome-Tipps

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Gnome-Tipps

Tipps und Tricks zu Gnome

Tipp: GEdit: Alles so schön bunt hier

Im Dialog Bearbeiten / Einstellungen richten Sie auf dem Reiter Schrift und Farben Schrifttyp, -größe und -farbe ein. Weiterhin definieren Sie hier, wie Vorder- und Hintergrund des Texteditors eingefärbt sind (Standard ist schwarze Schrift auf weißem Grund). In diesem Bereich geben Sie ebenfalls vor, wie hervorgehobener (markierter) Text erscheint.

Darüber hinaus ist es möglich, das Syntax-Highlighting für die verschiedenen Hervorhebungsmodi, beispielsweise für HTML-Dateien, zu konfigurieren. Anders als die meisten Gnome-Anwendungen bietet gedit in diesem Bereich eine Schaltfläche Auf Vorgaben zurücksetzen, mit der Sie die Standardeinstellungen jederzeit wiederherstellen.

Tipp: GEdit durch Plug-ins erweitern

Über Bearbeiten / Datum und Uhrzeit einfügen bringen Sie GEdit dazu, an der aktuellen Cursorposition das Datum und/oder die Uhrzeit einzusetzen. Dabei können Sie zwischen verschiedenen Formaten wählen (Abbildung 4). Verantwortlich für dieses Feature zeigt sich eines von vielen Plug-ins. Informationen und Möglichkeiten zur Aktivierung und Deaktivierung finden Sie im Einrichtungsdialog von GEdit auf dem Reiter Plugins.

Abbildung 4

Abbildung 4: Auf Knopfdruck fügt GEdit Datum und Uhrzeit an der aktuellen Cursorposition ein.

Hier gibt es außerdem Erweiterungen, welche die Groß- und Kleinschreibung verändern, den Benutzernamen an der Cursorposition einfügen, häufig verwendete Floskeln zur Verfügung stellen und so weiter. Markieren Sie jeweils einen Eintrag in der Liste und klicken Sie auf die Schaltfläche Info zu Plugin, um Auskünfte über die Funktionsweise zu erhalten. Sämtliche aktivierten Erweiterungen finden Sie anschließend im Menü Bearbeiten.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 102 Punkte (13 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

title_2014_02

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...