Home / EasyLinux / 2007 / 02 / Gnome-Tipps

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Aufmacher Artikel

Gnome-Tipps

Tipps und Tricks zu Gnome

12.04.2007 Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellt EasyLinux regelmäßig nützliche Kniffe und praktische Tools für die alternative grafische Oberfläche vor.

Tipp: Nautilus: Home-Verzeichnis auf dem Desktop

Gnomes Dateimanager verwaltet nicht nur Ihre Daten, sondern ist auch für die Darstellung des Desktops verantwortlich: Alles, was im Verzeichnis Desktop Ihres Home-Verzeichnisses liegt, präsentiert Gnome auf der Arbeitsfläche. Wer anstelle des Mülleimersymbols und verschiedener Programmschnellstarter das eigene Home-Verzeichnis im Blick haben möchte, stellt dieses Verhalten über den GConf-Editor ein:

  1. Starten Sie das Konfigurationstool über eine Konsole oder den Schnellstarter ( [Alt]+ [F2] ) und geben Sie gconf-editor ein.
  2. Navigieren Sie in der linken Baumansicht zum Bereich apps / nautilus / preferences und setzen Sie ein Häkchen in die Checkbox vor desktop_is_home_dir (Abbildung 1).

    Abbildung 1

    Abbildung 1: Mit einer Änderung im GConf-Editor zeigt Gnome den Inhalt Ihres Home-Verzeichnisses auf dem Desktop an.

Auf dem Desktophintergrund tummeln sich nun sämtliche Dateien und Ordner aus dem Home-Verzeichnis des Anwenders. Da das je nach Füllstand des Ordners recht unübersichtlich sein kann, bietet Gnome eine einfache Möglichkeit, gezielt bestimmte Dateien und Ordner auszublenden. Dazu legen Sie im Home-Verzeichnis eine versteckte Datei namens .hidden an und tragen dort die Störenfriede ein:

  1. Starten Sie einen Texteditor wie gedit, beispielsweise über den Menüpunkt Anwendungen / Zubehör / Texteditor oder über Eingabe von gedit in ein Schnellstartfenster ( [Alt]+ [F2] ).
  2. Tragen Sie nun die Elemente ein, die Sie nicht auf der Arbeitsfläche sehen wollen – jeder Ordner und jede Datei müssen dazu in einer eigenen Zeile stehen, und Linux unterscheidet auch dort zwischen Groß- und Kleinschreibung.

    gedit_hidden.png
  3. Rufen Sie den Menüpunkt Datei / Speichern unter auf und achten Sie darauf, dass im Drop-down-Menü In Ordner speichern das eigene Home-Verzeichnis ausgewählt ist. Als Dateiname geben Sie .hidden ein und schließen den Vorgang über Speichern ab.
  4. Eventuell greifen die Änderungen nicht sofort. Melden Sie sich entweder ab und wieder neu an oder starten Sie den Dateimanager über den Aufruf

    nautilus -q

in einem Terminalfenster neu.

Tipp: Nautilus: Ausflug in entfernte Dateisysteme

Gnomes Dateimanager leistet nicht nur auf dem lokalen Rechner gute Dienste, sondern erlaubt auch Zugriff auf Maschinen im lokalen Netzwerk oder im Internet. Über Datei / Mit Server verbinden öffnet sich ein Dialog, in dem Sie komfortabel neue Verbindungen konfigurieren. Im Drop-down-Menü Dienste-Typ wählen Sie die Art der Verbindung: Hier stehen SSH, FTP (mit und ohne Zugangsbeschränkung), Windows-Freigaben, WebDAV (HTTP und HTTPS) sowie eine benutzerdefinierte Verbindung zur Verfügung.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

763 Hits
Wertung: 102 Punkte (13 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

title_2014_02

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...