Tipp: Die Panels anpassen

Der Gnome-Desktop hat in der Standardeinstellung am oberen und unteren Bildschirmrand jeweils ein Panel. Auf der oberen Kontrollleiste finden Sie normalerweise die Menüs Anwendungen, Orte und System sowie je nach Distribution unterschiedliche Schnellstarter für ausgewählte Programme, die Uhrzeit und den Lautstärkeregler. Im unteren Panel sehen Sie die Liste der geöffneten Anwendungen, den Umschalter für virtuelle Desktops und einen Button, über den Sie alle Fenster minimieren und den Desktop anzeigen.

Für beide Panels können Sie nicht nur das Verhalten, sondern auch das Look & Feel anpassen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Panel, das Sie einrichten möchten, und wählen Sie Eigenschaften aus dem Kontextmenü.
  2. Auf dem Reiter Allgemein stellen Sie unter Ausrichtung ein, wo sich das Panel auf dem Desktop befindet. Hier konfigurieren Sie außerdem Größe und Breite der Leiste, legen fest, ob sie automatisch verschwindet und ob rechts und links ein Button erscheint, mit dem Sie das Panel manuell ausblenden können.

  3. Über den Reiter Hintergrund passen Sie das Aussehen der Leisten an. Hier entscheiden Sie sich wahlweise für den Standardlook des verwendeten Themes, verpassen dem Panel eine Farbe oder sogar ein Hintergrundbild. Wer transparente Kontrollleisten bevorzugt, aktiviert die Checkbox Einfärben und schiebt den Regler neben Stil ganz nach links (Abbildung 5).

    Abbildung 5: Ziehen Sie den Schieberegler ganz nach links, um ein transparentes Panel zu erhalten.

Tipp: Datum und Uhrzeit kopieren und einfügen

Über die kleine Uhr im oberen Panel fügen Sie in Windeseile das aktuelle Datum oder die Uhrzeit in die Zwischenablage ein. Die so kopierten Daten verwenden Sie anschließend in Textverarbeitungen, im einfachen Texteditor oder in anderen Anwendungen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Uhr und wählen Sie im Kontextmenü den Eintrag Uhrzeit kopieren bzw. Datum kopieren. In anderen Anwendungen fügen Sie den Inhalt der Zwischenablage entweder über Druck auf die mittlere Maustaste (bei Radmäusen das Rad) oder mit [Strg]+[V] ein.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellt EasyLinux regelmäßig nützliche Kniffe und praktische Tools für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • News und Programme rund um GNOME
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 03/2015: Distributionen im Test

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 0 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 2 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 5 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...
PCLinuxOS lässt sich nicht installieren
Arth Lübkemann, 09.07.2015 18:53, 6 Antworten
Hallo Leute, ich versuche seit geraumer Zeit das aktuelle PCLinuxOS KDE per USB Stick zu insta...