Tipp: Integrierten Brenner von Nautilus verwenden

Um unter Gnome schnell eine Daten-CD oder -DVD zu brennen, müssen Sie nicht eine ganze Brennsuite wie Xcdroast oder K3b bemühen, denn der Dateimanager Nautilus bringt praktischerweise eine integrierte Funktion zum Brennen mit.

Liegt bereits ein fertiges ISO-Abbild auf der Platte, brennen Sie dieses, indem Sie z. B. in Nautilus mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und aus dem Kontextmenü den Eintrag Auf CD/DVD schreiben wählen.

Alternativ sammeln Sie Ihre Daten zunächst: Dazu öffnen Sie aus dem Nautilus-Menü Orte den Eintrag CD-/DVD-Ersteller und ziehen Ihre Daten bequem per Drag & Drop in das Fenster. Leider zeigt es nicht den aktuellen Füllstand an, so dass Sie die Datenmenge selbst im Auge behalten müssen. Am schnellsten geht das, indem Sie alle Objekte im Fenster markieren und dann aus dem Kontextmenü der rechten Maustaste den Punkt Eigenschaften auswählen: Nautilus präsentiert im aufgehenden Dialogfenster unter Inhalt auf dem ersten Reiter die Anzahl und Gesamtgröße der Dateien.

Alles fertig gesammelt? Dann stoßen Sie den Brennvorgang über einen Klick auf den Button Auf CD/DVD schreiben an. Im nächsten Dialog wählen Sie das Laufwerk, einen Bezeichner für den Datenträger und die Schreibgeschwindigkeit. Wer lediglich ein ISO-Image erstellen möchte, findet im Drop-down-Menü CD/DVD schreiben auf den Eintrag Datei-Image.

Praktisch: Auch wenn Sie das CD-/DVD-Ersteller-Fenster aus Versehen schließen, "merkt" sich Nautilus, welche Daten Sie für die CD oder DVD gesammelt haben, und Sie können die Arbeit später fortsetzen.

Tipp: Ein Hilfezentrum für alle Fälle

Was das KHelpCenter den KDE-Anhängern, ist Yelp für Gnome-Fans: Der Hilfe-Browser bietet schnellen Zugriff auf die Dokumentation, etwa auf Programmhandbücher, Info-Seiten und Manpages. Sie starten den "Alleswisser" entweder per Klick auf den Rettungsring im oberen Panel, aus dem Menü System / Hilfe oder über ein Schnellstartfenster, in das Sie yelp oder gnome-help eingeben.

Wie in einem Webbrowser navigieren Sie in Yelp durch die deutsch- und englischsprachigen Hilfeseiten. Dabei wählen Sie die Themen entweder über den linken Navigationsbereich oder durch Anklicken der Links im jeweiligen Hilfetext aus. Darüber hinaus gibt es in der Werkzeugleiste wie bei einem Browser die beiden Knöpfe Vor und Zurück; der Button Hilfe-Themen bringt Sie zur Startseite.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellt EasyLinux regelmäßig nützliche Kniffe und praktische Tools für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • News und Programme rund um GNOME
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 02/17-04-17: E-Mail sicher und komfortabel

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...