Tipp: gThumb: Bilder mit Kommentaren

Das Programm gThumb ist mehr als ein einfacher Bildbetrachter – es bietet auch Funktionen zur Präsentation und Bearbeitung von Grafiken, arbeitet mit Digitalkameras zusammen, erzeugt Galerien und vieles mehr. Praktisch ist darüber hinaus die Möglichkeit, Bilder mit Kommentaren auszustatten. Die integrierte Suchfunktion spürt Grafiken danach anhand dieser Zusatzinformationen auf.

Um Bilder mit Kommentaren zu versehen, wählen Sie eines oder mehrere mit der Maus aus und rufen im Menü Bearbeiten / Kommentar auf; alternativ drücken Sie [C]. Anschließend füllen Sie die Felder aus: einen frei wählbaren Text, um das Bild zu beschreiben (Kommentar), eine Ortsangabe und ein Datum. Klicken Sie abschließend auf Speichern. Die Zusatzinformationen erscheinen danach in der Ordneransicht in kursiver Schrift unter den Bildern (Abbildung 6).

Im Dateisystem legt gThumb die Kommentare zu den Grafiken im versteckten Verzeichnis .comments im Ordner mit den Bildern ab. Kommentare werden Sie wieder los, indem Sie eine oder mehrere Grafiken auswählen und im Menü Bearbeiten / Kommentar entfernen wählen.

Abbildung 6: In gThumb versehen Sie Ihre Schnappschüsse mit Kommentaren.

Tipp: gThumb: Bilder in Kategorien einordnen

Weiterhin ist es möglich, in gThumb Bildern eine oder mehrere Kategorien zuzuordnen. Wählen Sie wieder die gewünschten Grafiken aus und rufen Sie Bearbeiten / Kategorien auf oder drücken Sie [K]. Entscheiden Sie sich nun per Klick in die Kästchen für die passenden Kategorien. Trifft keine der angezeigten Einordnungen Ihren Geschmack, fügen Sie über Neu eigene Kategorien hinzu. Schließen Sie den Vorgang über Speichern und Schließen ab. Die Angaben landen genau wie die Kommentare in den jeweiligen Dateien im Verzeichnis .comments. Um die Einordnung aufzuheben, starten Sie denselben Dialog und deaktivieren die Checkbox(en) vor den Kategorien.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellt EasyLinux regelmäßig nützliche Kniffe und praktische Tools für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • News und Programme rund um GNOME
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2015_02

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...