Aufmacher Artikel

Firefox 2

Evolution statt Revolution

Beinahe auf den Monat genau zwei Jahre nach Erscheinen der Version 1 bringt Mozilla Firefox 2. Wir zeigen, was der Neue alles kann, und wie sie das Optimum aus ihm herausholen.

In den letzten Jahren avancierte Firefox (Abbildung 1) bei vielen Anwendern zum Lieblings-Webbrowser – nicht zuletzt wegen seiner vielen sinnvollen Funktionen und Stabilität. Die Version 2, die beinahe auf den Monat genau zwei Jahre nach der ersten offiziellen Release vom November 2004 erschien, gilt eher als Runderneuerung denn als Revolution.

Abbildung 1: Die Entwickler von Firefox beschränkten sich bei dieser Release vorwiegend auf das Überarbeiten bereits integrierter Features.

Entsprechend sucht der Anwender vergeblich nach neuen Killer-Features, dafür wartet der Browser [1] mit diversen Detailverbesserungen auf. Im Blickpunkt der Entwickler standen vor allem die Benutzerergonomie und die Sicherheit. So verfügt Firefox nun über eine interaktive Phishing-Erkennung, die potentiell gefährliche Webseiten meldet. Als Render Engine dient auch im neuen Browser Gecko 1.8, der schon im Vorgänger für das Darstellen der Webseiten zuständig ist.

Add-on- und Themeverwaltung

Gegenüber der Vorgängerversion bringt Firefox die Verwaltungsoberfläche für Themes, Erweiterungen und Updates in einem Fenster unter. Es zeigt nach jeder Installation einer Erweiterung den Button Firefox neu starten an, um das Add-on zu aktivieren. Verwenden Sie viele Add-ons und Themes in Ihrer bisherigen Firefox-Version, kommt es beim Umstieg auf die neue Release zu Schwierigkeiten, da viele davon noch nicht auf die neue Version portiert wurden. Der Browser deaktiviert die inkompatiblen Add-ons dann kurzerhand. Ein regelmäßiger Besuch der Erweiterungs-Webseiten [2] und [3] lohnt sich jedoch, um portierte oder neue Erweiterungen zu finden.

Alle im Artikel beschriebenen Extensions wurden mit Firefox 2 getestet und stehen auf der Heft-DVD im Verzeichnis programme/andere/firefox2 zur Installation zur Verfügung. Ziehen Sie die gewünschten Erweiterungen per Drag & Drop in das geöffnete Firefox-Fenster. Danach erscheint eine Nachfrage, ob die Erweiterung installiert werden soll. Ein Restart des Browser integriert die Erweiterungen.

Suchen und Finden

War es bislang nur mit Add-ons möglich, die Suchmaschinen anzupassen, die Firefox zur Schnellsuche rechts neben der Adressleiste stellt, verfügt die neue Release nun über eine Verwaltungshilfe, die Sie über den Eintrag Suchmaschinen verwalten... im Kontextmenü der Suchmaschinenauswahl erreichen. Im Verwaltungsfenster (Abbildung 2) legen Sie nicht nur die Reihenfolge der Suchmaschinen fest, sondern entfernen auch überflüssige.

Abbildung 2: Das neue Verwaltungsfenster für die Suchmaschinen erlaubt es jetzt auch ohne Add-on, überflüssige Einträge zu entfernen und die Reihenfolge zu ändern.

Der Link Weitere Suchmaschinen hinzufügen... führt zur Webseite [4], die einige Hundert zusätzliche Suchmaschinen zum direkten Einbinden in den Browser bereitstellt. Die Erweiterung Context Search (Abbildung 3) erlaubt die direkte Suche eines markierten Wortes ohne vorherige Eingabe in der Suchleiste. In der neuen Version schlägt jetzt auch die Suchleiste von Firefox bereits während der Eingabe häufig benutzte Begriffe vor, jedoch nur beim Verwenden von Suchmaschinen wie Google oder Yahoo, die diese auf Ajax basierende Technik unterstützen.

Abbildung 3: Mit der Erweiterung "Context Search" suchen Sie ohne vorherige Eingabe markierte Wörter direkt über das Kontextmenü.

Verwenden Sie zur Suche oft Google, hilft Ihnen die Erweiterung Customize Google, die Ergebnisse nach bestimmten Kriterien filtert. Beispielsweise entfernt das Add-on die meist als erste Treffer eingeblendete Werbung. Zusätzlich zeigt es unter dem Eingabefeld Links zu anderen Suchmaschinen an.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Einstieg in den Webbrowser Firefox
    Wer aus der Windows-Welt kommt, setzt häufig den Internet Explorer als Webbrowser ein. Nicht nur aus Sicherheitsgründen ist das aber wenig ratsam; die Alternative Firefox kann vieles besser und läuft auf allen großen Betriebssystemen.
  • Browserdoping
    Dass Firefox der vielseitigste Browser ist, weiss heute jedes Kind. Sein Marktanteil steigt ständig, auch Windows- und Mac-User sind von der Geschwindigkeit, Kompatibilität und Erweiterbarkeit des Feuerfuchses angetan. Aber welche Erweiterungen lohnen wirklich die Installation? Aus dem schier unerschöpflichen Reigen der Firefox-Add-ons präsentieren wir Ihnen die besten zehn.
  • Spuren verwischen
    Fast alle Webseiten sammeln Daten über ihre Besucher, und zusätzlich verfolgen Partnerseiten das Surfverhalten und nutzen es zu Werbezwecken. Wir stellen Firefox-Add-ons vor, die das Tracking durch Drittanbieter aufdecken und verhindern.
  • Kommende Browser im Vergleich
    Mit Firefox 4, Chrome 9 und Opera 11 werden die Karten neu gemischt. Radikale Überarbeitungen der alten Versionen und die Integration neuer Techniken wie HTML 5 und WebGL machen einen Blick auf die kommenden Internet-Surfbretter lohnenswert.
  • Tempo, tempo
    Firefox neigt bei intensivem Gebrauch schnell zur Trägheit. Mit einigen Einstellungen und Addons helfen Sie ihm wieder auf die Beine.
Kommentare

Infos zur Publikation

EL 11/2017-01/2018: Einstieg in Linux

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet 9,80 Euro. Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 33,30 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 1 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...