War das alles?

Selbst dieser ausführliche Überblick konnte nur einen Bruchteil der Programme vorstellen, die es unter Linux für nahezu jeden Einsatzzweck gibt. Darunter finden sich Softwareperlen genauso wie unausgereifte Anwendungen, die bessser nie den Rchner ihres Programmierers verlassen hätten.

Der fast schon platte und dennoch oft zu lesende Satz, man müsse selbst herausfinden, was einem gefällt, hat seine Berechtigung: Die riesige Software-Auswahl unter Linux lädt geradezu zum Experimentieren ein. Betrachten Sie diese Vielfalt als Chance und nicht als Pflicht: Wenn Sie mit den Standardtools Ihrer Distribution zufrieden sind, müssen Sie sich außer KMail kein anderes Mail-Programm und außer Firefox keinen anderen Browser ansehen – aber wenn nicht, gibt es genug Alternativen, und die meisten befinden sich schon auf den Installationsmedien der Distributionen. (amü/hge)

Standard-Programme im Überblick

Aufgabe Standard-Windows-Programm Linux-Programm Alternativen
Textverarbeitung Microsoft Word OpenOffice Writer KWord, SoftMaker Office, CrossOver Office + Word
Tabellenkalkulation Microsoft Excel OpenOffice Calc KSpread, SoftMaker Office, CrossOver Office + Excel
Textsatz Quark XPress, Adobe InDesign Scribus LyX, LaTeX
CD/DVD-Brenner Nero K3B NeroLinux, X-CD-Roast
Video-Player Windows Media Player MPlayer Xine, Ogle, Kaffeine
MP3-Player Windows Media Player Amarok XMMS
Browser Internet Explorer Firefox Konqueror, Opera
Mail-Client Outlook Express KMail Evolution, Thunderbird, Sylpheed

Glossar

PIM

Personal Information Manager; Anwendung, die Dienste wie Mail, Adressbuch und Terminkalender integriert.

Infos

[1] OpenOffice: http://www.openoffice.org

[2] VBA für OpenOffice: http://wiki.services.openoffice.org/wiki/VBA

[3] Suse Linux Enterprise Desktop: http://www.novell.com/products/desktop/features/productivity.html

[4] CrossOver Office: http://codeweavers.com/

[5] VMware- und CrossOver-Office-Artikel, Hans-Georg Eßer und Thomas Leichtenstern: "Nachgemachte Fenster", EasyLinux 05/2005, S. 29 ff.

[6] TextMaker und PlanMaker: http://www.softmaker.de/

[7] TextMaker-Artikel, Kalle Gerwien: "Der Macher", EasyLinux 03/2004, S. 26 ff., http://www.easylinux.de/2004/03/026-textmaker/

[8] PlanMaker- und TextMaker-Artikel, Hans-Georg Eßer: "SoftMaker Office 2004", EasyLinux 02/2005, S. 72 ff.

[9] SoftMaker Office 2006 Beta, Hans-Georg Eßer: "Text- und Tabellenmacher", EasyLinux 09/2006, S. 114 f.

[10] StarOffice: http://de.sun.com/products/software/star/staroffice/

[11] Scribus: http://www.scribus.net/

[12] LyX: http://www.lyx.org/

[13] NeroLinux-Artikel, Martin Loschwitz: "Kleiner Brandstifter", EasyLinux 01/2006, S. 28 f.

[14] K3B-Workshop, Martin Loschwitz: "Durchgebrannt", EasyLinux 07/2005, S. 42 ff., http://www.easylinux.de/2005/07/042-k3b/

[15] X-CD-Roast: http://www.xcdroast.org/

[16] ManDVD: http://www.kde-apps.org/content/show.php?content=38347

[17] Kino: http://kino.schirmacher.de/

[18] MPlayer: http://www.mplayerhq.hu/

[19] Xine: http://xinehq.de/

[20] MPlayer-Artikel, Marcel Hilzinger: "Filmvergnügen", EasyLinux 07/2005, S. 18 ff. http://www.easylinux.de/2005/07/018-mplayer/

[21] Wikipedia zu DeCSS: http://de.wikipedia.org/wiki/DeCSS

[22] LinDVD: http://www.intervideo.com/jsp/LinDVD.jsp

[23] XMMS-Artikel: Thomas Hümmler, "XMMS optimal nutzen", EasyLinux 08/2005, S. 39 ff.

[24] Opera: http://www.opera.com

[25] Thunderbird unter Windows und Linux nutzen: Thomas Leichtenstern, "Gemeinsame Sache", Easylinux 03/2006, S. 48 ff.

[26] Sylpheed Claws: http://www.claws-mail.org/

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • SoftMaker spendet für jeden Download seines kostenlosen FreeOffice
    Die SoftMaker Software GmbH hat auch in diesem Jahr wieder eine Spendenaktion gestartet: Für jeden Download des kostenlosen FreeOffice-Pakets spendet der nürnberger Entwickler 10 Cent an ausgewählte Hilfsprojekte. Die Aktion läuft noch bis zum 24. Dezember.
  • Weder PowerPoint noch Impress
    Softmakers Officepaket hat sich einen Namen als schlanke Alternative zum Boliden OpenOffice gemacht – bisher gab es aber nur Textverarbeitung und Tabellenkalkulation. Version 2008 macht das Paket mit einem PowerPoint-Ersatz komplett.
  • Sanfter Helfer
    Schneller, kleiner, kompatibler: Das ist die Essenz der Herstelleraussage. Auch das neue SoftMaker Office 2006 für Linux besteht wieder aus den zwei bekannten Programmen TextMaker und PlanMaker. Wir haben die beiden Programme getestet.
  • SoftMaker startet Spendenaktion
    Für jeden Download seines kostenlosen Büropakets FreeOffice spendet die nürnberger SoftMaker Software GmbH 10 Cent an ausgewählte Hilfsprojekte. Die Aktion läuft noch bis zum 24. Dezember.
  • Spendenaktion von SoftMaker
    Der durch sein Büropaket bekannte Entwickler SoftMaker bietet auch in diesem Jahr wieder sein kostenloses FreeOffice an. Für jeden Download spendet das nürnberger Unternehmen 10 Cent an ein Hilfsprojekt.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2015_02

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...